Hersteller: -TS Teleskope
Art.Nr.: ONTC808

EUR 1.855,00


inkl. 19 % MwSt (DE)  
Die angegebene MwSt. bezieht sich auf die in Deutschland geltende. Nach dem Login wird der MwSt.-Betrag an die geltende MwSt. des hinterlegten Lieferlandes angepasst. Daher kann der Endpreis entsprechend variieren.
zzgl. 11,95 € Versandkosten (DE)  
Bitte einloggen um die Versandkosten für Ihr Land zu ermitteln.
mehr Details zu den Versandkosten ...

  • Wird für Sie bestellt


Vorbestellen:



Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen
  • Details..
  • Technische Daten..
  • Lieferumfang..
  • Erfahrungsberichte..
ONTC Newton-Teleskope von Teleskop Service bieten ein einzigartiges Konzept.
Sie bestimmen die Ausstattung und die Ausrichtung Ihres Teleskopes und erhalten so ein Newtonteleskop, mit dem Sie Ihre astronomischen Ziele garantiert erreichen - einfach ein Teleskop ohne Kompromisse. Wir helfen Ihnen bei der Konfigurierung gerne. Sagen Sie uns einfach, was Sie mit dem Teleskop machen wollen und wir erstellen Ihnen ein komplettes Konzept nach Maß und nach Ihren Wünschen.

Der ONTC Newton mit 203 mm Öffnung und 800 mm Brennweite:
Die Stärke dieses Teleskopes ist die Kompaktheit und Transportfähigkeit. Astrofotografen werden den Newton wegen der hohen Lichtstärke von f/4 schätzen. Mit geeigneten Korrektoren können Sie die Lichtstärke sogar auf f/2,8 erhöhen.

Die Vorteile der ONTC Newtonteleskope im Überblick:
Optimale Konfigurierung für Astrofotografie oder Beobachtung durch die freie Auswahl des Okularauszuges, der Fokusposition oder des Fangspiegels.
Späterer Wechsel des Fangspiegels problemlos möglich.
Es kommen ausschließlich selektierte Optiken zum Einsatz und vor Versand wird die gesamte Kombination noch einmal auf der optischen Bank getestet auf Abbildung und auch, ob die gewünschte Fokusposition erreicht wird.
Jedem ONTC Newtonteleskop liegt ein komplettes Fertigungsprotokoll inklusive Sterntest bei.
Die Seitenkante des Fangspiegels ist geschwärzt, um Streulicht und Reflexe zu verhindern.
Der Carbontubus kommt aus Deutschland.
Durch den Carbontubus erhält das Teleskop optimale Temperatureigenschaften. Bei Astrofotografie ist praktisch kein Nachfokussieren nötig, der Fokus wird gut gehalten.
Hauptspiegelfassung und Fangspiegelfassung aus Metall werden ebenfalls in Deutschland gefertigt. Die komplette Kollimation des Teleskopes kann ohne Werkzeug erledigt werden.
Ein Teleskop, verschiedene Brennweiten! Durch unterschiedliche Korrektoren erreichen Sie verschiedene Brennweiten. Die Korrektoren fordern immer eine andere Fokusposition über dem Auszug. Der ONTC-Tubus bietet Ihnen drei Möglichkeiten für die Befestigung der Hauptspiegelzelle.
Der Tubus ist innen mit Velours ausgekleidet.

Wählen Sie den passenden Okularauszug unter "Optionen"
Die freie Wahl des Okularauszuges macht die ONTC-Newtons so einzigartig. So können Sie Ihr zukünftiges Teleskop einfach optimal an Ihre Wünsche anpassen. Bitte vergessen Sie bei der Auswahl nicht die Basis, mit der Sie den Auszug am Tubus befestigen. Sie können aus unserem gesamten Sortiment wählen. Nachfolgend ein ausgewählte Empfehlungen:

UNCN2-G2 - TS 2"-UNC-Newton-Crayford-Okularauszug - kurzbauend

Preiswerter 2"-Crayfordauszug für Beobachtung und Fotografie mit DSLR-Kameras. Der kurzbauende Auszug braucht nur 75 mm optischen Weg.

Artikelnummer der notwendigen Basis: BAST-UNCN2G2 - bitte dazu bestellen.



FTF2008BCR - Starlight Feather Touch 2"-Auszug - 20 mm Verstellbereich

Der beste 2"-Okularauszug, den wir kennen, für maximale Stabilität ohne Kompromisse. Zudem ist der Auszug sehr kurz, er baut mit Basis nur ca. 50 mm auf.

Artikelnummer der notwendigen Basis: BA20CL-230mm - bitte dazu bestellen.



Orion ACU-3S 3"-Crayford-Okularauszug mit M82x1-Schraubgewinde

Der massive 3"-Okularauszug ist unsere Empfehlung für Astrofotografen, die mit einem 3"-Newton-Korrektor arbeiten möchten (N-AGK3, TS 3" Wynne oder TeleVue VIP-3010). Diese Korrektoren werden mit dem M82-Gewinde des Auszuges verschraubt.

Artikelnummer der notwendigen Basis: NB240-ORACU3 - bitte dazu bestellen.


Wir empfehlen drei Fokuspositionen über der Steckhülse des Okularauszuges:
Pos. 1 - Astrofotografie mit normalen Komakorrektoren - 65 mm über der 2"-Steckhülse (STANDARD-Version)
Diese Version ist optimal für alle Komakorrektoren mit 55 mm Arbeitsabstand, wie z. B. den Baader MPCC Korrektor, den TS Koma Korrektor, den GPU Korrektor oder den ASA Quattro Korrektor. Für die visuelle Beobachtung benötigen Sie eine 2"-Verlängerung - Art.Nr. TSV235.

Pos. 2 - Astrofotografie mit dem ASA 2"-Reducer/Korrektor - 90 mm über der 2"-Steckhülse
Diese Version ist optimiert für den ASA Reducer/Korrektor ASA2KORRR. Das Öffnungsverhältnis ändert sich durch den Reducer von f/4 auf f/2,8.

Pos. 3 - Visuelle Beobachtung und Paracorr - 35 mm über der 2"-Steckhülse
Diese Version ist für Sternfreunde, die das Teleskop für die visuelle Beobachtung benützen wollen. Für diese Version empfehlen wir den Fangspiegel mit 58 mm kleine Achse. Auch der 2" Paracorr VIP-2010 kann mit dieser Fokusposition sehr gut arbeiten.

Die Fokuspositionen werden durch unterschiedliche Positionen des Hauptspiegels erreicht. Gerne können wir Ihnen noch weitere oder andere Positionen des Fokus anbieten. Zum Beispiel wenn Sie 2,5"- oder 3"-Korrektoren verwenden. Die drei empfohlenen haben sich aus unserer Erfahrung als optimal erwiesen.

Weitere frei wählbare Teile des ONTC-Newtonteleskopes:
Wenn Sie über den Shop bestellen, haben Sie auf der Seite, wo Sie die Zahlungsmethode auswählen, ein Textfeld "Informationen zur Bestellung", da können Sie Ihre Auswahl eintragen. Gerne können Sie uns natürlich auch per Mail informieren. Mailadresse: info@teleskop-service.de

Rohrschellen oder Prismenschiene direkt am Tubus befestigt - keine Preisänderung:
In der Grundausstattung sind Rohrschellen mit ebener Auflagefläche auf beiden Seiten enthalten. Auf Wunsch und ohne Aufpreis können wir anstelle der Rohrschellen eine Prismenschiene für Vixen- oder Losmandy-Level-Schnellkupplungen direkt am Tubus befestigen. In diesem Fall wird der Tubus an dieser Stelle durch einlaminiertes Vollmaterial verstärkt.

Zusammenbau- und Kollimationsanleitung
Das Teleskop wird sicherheitshalber in mehre Baugruppen zerlegt geliefert. Der Zusammenbau und die Justage sind nicht kompliziert, Sie können sich die Anleitung vorab herunterladen. Das PDF ist hier zu finden.

Mit diesem Teleskop erzielte astrofotografische Ergebnisse auf Astrobin
Hier finden Sie einige Astrofotografien, die mit diesem Teleskopmodell gemacht wurden: Link zu Astrobin

Allgemeines Produktvideo
Teleskop-Service hat ein Informationsvideo (englisch mit deutschen Untertiteln) zu den UNC- und ONTC-Teleskopen gemacht:


Öffnung:203 mm / 8"
Brennweite:800 mm
Öffnungsverhältnis:f/4
Hauptspiegel:TS Hauptspiegel - Spiegelträger aus Pyrex
Fangspiegel:74 mm Durchmesser kleine Achse - andere Größen auf Wunsch
Tubus:Carbon-Hartschaum-Sandwich - Durchmesser 230 mm
Okularauszug:nach Wunsch
Hauptspiegelfassung:voll justierbare Hauptspiegelfassung - 9-Punkt-Spiegelhalterung
Gewicht:6 kg bis 7,5 kg (je nach Okularauszug)
Länge:ca. 800 mm (je nach Fokusposition)
ONTC Newtonteleskop OHNE Okularauszug, OHNE Basis (siehe Optionen)
Rohrschellen aus Aluminiumguß, ohne Prismenschiene (CNC-Rohrschellen gegen Aufpreis)
Sucherschuh
Staubschutzkappe für Frontseite und Auszug
Kollimationsanleitung
Anleitung für Einbau des Hauptspiegels
Fertigungsprotokoll

Mit diesem Teleskop erzielte astrofotografische Ergebnisse auf Astrobin
Hier finden Sie einige Astrofotografien, die mit diesem Teleskopmodell gemacht wurden: Link zu Astrobin


Leo Triplet - Lars Gunnar Wässing - First Light!
Aufnahmeteleskop: ONTC 808 Newton - 8" f/4
Koma Korrektur: TS 2,5" WYNNE Korrektor


Gratulation zu diesem vielversprechenden First-Light









Der  TS 8" F5 ONTC Carbon Newton .. ein Spezialist für die mobile Astrofotografie
... Vorstellung einer funktionierenden Kombination - Teleskop / Korrektor / Kamera / Nachführung / Filter

.. dieser Newton ist für mich das optimale Teleskop für die mobile Astrofotografie. Er ist kompakt, transportabel und unglaublich leistungsfähig. Auch nach ruppigem Transport brauche ich nur kurz mit dem Justierlaser die Kollimation zu überprüfen - das dauert nicht mal eine Minute denn nachstellen brauche ich nichts.

Ich brauche nur 1x zu Beginn der Nacht nach dem schnellen Auskühlen scharfzustellen, das reicht für die Ganze Nacht. Nachfokussieren ist nicht nötig. Der Carbon Tubus hält die Fokuslage viel besser, als es jeder Metalltubus könnte.

Um das Newton Koma zu korrigieren und die Lichtstärke zu erhöhen, nutze ich den
ASA 2" Reducer Correktor. Der Reducer reduziert die Brennweite und erhöht die Lichtstärke von F5 auf F3,6. Diese schnelle Optik ist perfekt für meine ATIK CCD Kamera 460EXM mit den kleinen 4,54µm Pixel.

Um ein Farbbild mit dieser monochromatischen Kamera zu erzeugen, nutze ich das
BAADER L-RGB 2" Filterset. Diese Filter haben keine Probleme mit Höfen um helle Sterne und überzeugen auch sonst durch eine sehr hohe Qualität.

Da ich die ganze Nacht beim Fernrohr bin, bevorzuge ich den manuellen Filterwechsel, ich blase vor jedem Einsatz den Filter mit unserem Blasebalg ab, ich hatte noch nie ein Problem mit Donuts durch Staub. Zudem ist die
TSFEK2, unsere Filterschublade, sehr kurzbauend mit nur 15mm Baulänge.

Nachgeführt wird selbstverständlich mit einem Off Axis Guider , dem
TSOAG9, einem sehr kurzbauenden Guider, der auch einen großen Durchlass bietet. Als Autoguider verwende ich den LODESTAR M , meines Erachtens der beste Autoguider am Markt. Ich habe noch nie einen Leitstern suchen müssen, seitdem ich diesen Guider verwende. Ich hatte immer eine große Auswahl im Feld.

Die stabile
Montierung G11 von Losmandy mit ESCAP Schrittmotoren und der bewährten FS2 GoTo Steuerung aus Deutschland trägt das Teleskop.

Mit genau dieser Kombination sind bereits viele Aufnahmen entstanden, drei dieser Aufnahmen sind hier verlinkt. Klicken Sie einfach auf das Vorschaubild um zu einer größeren Darstellung zu gelangen.

M33 - 240min durch den TS ONTC 8" F5 Newton

M33 TS ONTC 8inch F5 Newtonian

NGC 6914 - 285min durch den TS ONTC 8" F5 Newton

NGC 6915 - TS 200mm F5 ONTC Newtonian

Ghost Nebula - 330min durch den TS ONTC 8" F5 Newton

Ghost VDB 141 TS 200mm f5 ONTC Newtonian

 


Kundenbilder aus Frankreich
Unserem Kunden Christophe Vergnes (https://www.astrobin.com/users/Chris.V) aus dem Département Moselle in Frankreich ist eine Reihe schöner Aufnahmen mit diesem Teleskop gelungen:

Objekt: Elefantenrüsselnebel im Kepheusnebel (IC 1396)

Fotograf: Christophe Vergnes
Teleskop: TS-Optics ONTC 203 mm f/4 Carbontubus Newtonteleskop (ONTC808)
Okularauszug: 2" Starlight Feather Touch Auszug (FTF2025BCR)
Bildfeldkorrektor: TS Maxfield 0,95x Komakorrektor (TSKomakorr)
Filter: Astrodon LRGB (LRGB2_E27R), Antlia H-Alpha 3 nm (AHA32), Antlia O-III 3,5 nm (AO332), Antlia S-II 3,5 nm (AS232)
Aufnahmekamera: ZWO ASI294MM Pro (ASI294MMpro)
Montierung: Ioptron CEM70 (C70A))


Objekt: Drachenflügelnebel (LBN 331)

Fotograf: Christophe Vergnes
Teleskop: TS-Optics ONTC 203 mm f/4 Carbontubus Newtonteleskop (ONTC808)
Okularauszug: 2" Starlight Feather Touch Auszug (FTF2025BCR)
Bildfeldkorrektor: TS Maxfield 0,95x Komakorrektor (TSKomakorr)
Filter: Astrodon LRGB (LRGB2_E27R), Antlia H-Alpha 3 nm (AHA32), Antlia O-III 3,5 nm (AO332)
Aufnahmekamera: ZWO ASI294MM Pro (ASI294MMpro)
Montierung: Ioptron CEM70 (C70A)


Objekt: Adlernebel (M 16)

Fotograf: Christophe Vergnes
Teleskop: TS-Optics ONTC 203 mm f/4 Carbontubus Newtonteleskop (ONTC808)
Okularauszug: 2" Starlight Feather Touch Auszug (FTF2025BCR)
Bildfeldkorrektor: TS Maxfield 0,95x Komakorrektor (TSKomakorr)
Filter: Antlia H-Alpha 3 nm (AHA32), Antlia O-III 3,5 nm (AO332), Antlia S-II 3,5 nm (AS232)
Aufnahmekamera: ZWO ASI294MM Pro (ASI294MMpro)
Montierung: Ioptron CEM70 (C70A)


Objekt: Sternhaufen im Herznebel (Mel 15)

Fotograf: Christophe Vergnes
Teleskop: TS-Optics ONTC 203 mm f/4 Carbontubus Newtonteleskop (ONTC808)
Okularauszug: 2" Starlight Feather Touch Auszug (FTF2025BCR)
Bildfeldkorrektor: TS Maxfield 0,95x Komakorrektor (TSKomakorr)
Filter: Antlia H-Alpha 3 nm (AHA32), Antlia O-III 3,5 nm (AO332), Antlia S-II 3,5 nm (AS232)
Aufnahmekamera: ZWO ASI294MM Pro (ASI294MMpro)
Montierung: Ioptron CEM70 (C70A)


Objekt: Sternhaufen im Herznebel (Mel 15)

Fotograf: Christophe Vergnes
Teleskop: TS-Optics ONTC 203 mm f/4 Carbontubus Newtonteleskop (ONTC808)
Okularauszug: 2" Starlight Feather Touch Auszug (FTF2025BCR)
Bildfeldkorrektor: TS Maxfield 0,95x Komakorrektor (TSKomakorr)
Filter: Astrodon LRGB (LRGB2_E27R), Antlia H-Alpha 3 nm (AHA32), Antlia O-III 3,5 nm (AO332), Antlia S-II 3,5 nm (AS232)
Aufnahmekamera: ZWO ASI294MM Pro (ASI294MMpro)
Montierung: Ioptron CEM70 (C70A)


Objekt: Valentinsrosen-Nebel (Sh2-174)

Fotograf: Christophe Vergnes
Teleskop: TS-Optics ONTC 203 mm f/4 Carbontubus Newtonteleskop (ONTC808)
Okularauszug: 2" Starlight Feather Touch Auszug (FTF2025BCR)
Bildfeldkorrektor: TS Maxfield 0,95x Komakorrektor (TSKomakorr)
Filter: Astrodon LRGB (LRGB2_E27R), Antlia H-Alpha 3 nm (AHA32), Antlia O-III 3,5 nm (AO332)
Aufnahmekamera: ZWO ASI294MM Pro (ASI294MMpro)
Montierung: Ioptron CEM70 (C70A)


Objekt: Eine Spiralgalaxie in CVn (M 94)

Fotograf: Christophe Vergnes
Teleskop: TS-Optics ONTC 203 mm f/4 Carbontubus Newtonteleskop (ONTC808)
Okularauszug: 2" Starlight Feather Touch Auszug (FTF2025BCR)
Bildfeldkorrektor: TS Maxfield 0,95x Komakorrektor (TSKomakorr)
Filter: Astrodon LRGB (LRGB2_E27R)
Aufnahmekamera: ZWO ASI294MM Pro (ASI294MMpro)
Montierung: Ioptron CEM70 (C70A)


Objekt: Zauberernebel (NGC 7380)

Fotograf: Christophe Vergnes
Teleskop: TS-Optics ONTC 203 mm f/4 Carbontubus Newtonteleskop (ONTC808)
Okularauszug: 2" Starlight Feather Touch Auszug (FTF2025BCR)
Bildfeldkorrektor: TS Maxfield 0,95x Komakorrektor (TSKomakorr)
Filter: Astrodon LRGB (LRGB2_E27R), Antlia H-Alpha 3 nm (AHA32), Antlia O-III 3,5 nm (AO332), Antlia S-II 3,5 nm (AS232)
Aufnahmekamera: ZWO ASI294MM Pro (ASI294MMpro)
Montierung: Ioptron CEM70 (C70A)


Objekt: Mond

Fotograf: Christophe Vergnes
Teleskop: TS-Optics ONTC 203 mm f/4 Carbontubus Newtonteleskop (ONTC808)
Okularauszug: 2" Starlight Feather Touch Auszug (FTF2025BCR)
Bildfeldkorrektor: TS Maxfield 0,95x Komakorrektor (TSKomakorr)
Filter: keine
Aufnahmekamera: ZWO ASI294MM Pro (ASI294MMpro)
Montierung: Ioptron CEM70 (C70A)

Wir danken unserem Kunden Christophe Vergnes für diese tollen Bilder!


Kundenbilder aus den USA
Unserem Kunden Jonathan Middleton aus Tacoma in Washington (USA) sind bei Bortle 7-8 dennoch sehr schöne Aufnahmen mit diesem Teleskop gelungen:

Objekt: Fossil-Footprint-Nebel (NGC 1491)

Fotograf: Jonathan Middleton
Teleskop: TS-Optics ONTC 203 mm f/4 Carbontubus Newtonteleskop (ONTC808)
Bildfeldkorrektor: TS-Optics NEWTON Komakorrektor 1,0x Superflat 4-Element (TSGPUKomakorr)
Filter: Chroma 36 mm Filter LRGB plus 3 nm SHO (Alternativen: BA2961612 plus BA2961672, OPL-LRGB-36 plus SHO-3nm-36, LRGB-V36mm plus AHA336MM/AO3336MM/AS2336MM)
Aufnahmekamera: ZWO ASI2600MM Pro (ASI2600MM-P)
Montierung: ZWO AM5 (ZWO-AM5-Tripod)
Stativ: ZWO Carbonstativ für AM5 Montierung (AM5TRIPOD)


Objekt: Der Geist der Kassiopeia (IC 63 & IC 59)

Fotograf: Jonathan Middleton
Teleskop: TS-Optics ONTC 203 mm f/4 Carbontubus Newtonteleskop (ONTC808)
Motorfokus: ZWO EAF (ZWO-5V-EAF-S)
Bildfeldkorrektor: TS-Optics NEWTON Komakorrektor 1,0x Superflat 4-Element (TSGPUKomakorr)
Filter: Chroma 36 mm Filter 3 nm SHO (Alternativen: BA2961672, SHO-3nm-36, AHA336MM/AO3336MM/AS2336MM)
Aufnahmekamera: ZWO ASI2600MM Pro (ASI2600MM-P)
Montierung: ZWO AM5 (ZWO-AM5-Tripod)
Stativ: ZWO Carbonstativ für AM5 Montierung (AM5TRIPOD)


Objekt: Zauberernebel (NGC 7380)

Fotograf: Jonathan Middleton
Teleskop: TS-Optics ONTC 203 mm f/4 Carbontubus Newtonteleskop (ONTC808)
Motorfokus: ZWO EAF (ZWO-5V-EAF-S)
Filter: Chroma 36 mm Filter RGB plus 3 nm SHO (Alternativen: BA2961612 plus BA2961672, OPL-LRGB-36 plus SHO-3nm-36, LRGB-V36mm plus AHA336MM/AO3336MM/AS2336MM)
Aufnahmekamera: ZWO ASI2600MM Pro (ASI2600MM-P)
Montierung: ZWO AM5 (ZWO-AM5-Tripod)
Stativ: ZWO Carbonstativ für AM5 Montierung (AM5TRIPOD)


Objekt: Blasennebel (NGC 7635)

Fotograf: Jonathan Middleton
Teleskop: TS-Optics ONTC 203 mm f/4 Carbontubus Newtonteleskop (ONTC808)
Motorfokus: ZWO EAF (ZWO-5V-EAF-S)
Bildfeldkorrektor: TS-Optics NEWTON Komakorrektor 1,0x Superflat 4-Element (TSGPUKomakorr)
Filter: Chroma 36 mm Filter LRGB plus 3 nm SHO (Alternativen: BA2961612 plus BA2961672, OPL-LRGB-36 plus SHO-3nm-36, LRGB-V36mm plus AHA336MM/AO3336MM/AS2336MM)
Aufnahmekamera: ZWO ASI2600MM Pro (ASI2600MM-P)
Montierung: ZWO AM5 (ZWO-AM5-Tripod)
Stativ: ZWO Carbonstativ für AM5 Montierung (AM5TRIPOD)


Objekt: Herz im Herznebel (Melotte 15)

Fotograf: Jonathan Middleton
Teleskop: TS-Optics ONTC 203 mm f/4 Carbontubus Newtonteleskop (ONTC808)
Motorfokus: ZWO EAF (ZWO-5V-EAF-S)
Bildfeldkorrektor: TS-Optics NEWTON Komakorrektor 1,0x Superflat 4-Element (TSGPUKomakorr)
Filter: Chroma 36 mm Filter 3 nm SHO (Alternativen: BA2961672, SHO-3nm-36, AHA336MM/AO3336MM/AS2336MM)
Aufnahmekamera: ZWO ASI2600MM Pro (ASI2600MM-P)
Montierung: ZWO AM5 (ZWO-AM5-Tripod)
Stativ: ZWO Carbonstativ für AM5 Montierung (AM5TRIPOD)

Wir danken unserem Kunden Jonathan Middleton für diese tollen Fotos!


Empfohlenes Zubehör




Allgemeines Zubehör
%

Fotografisches Zubehör

2023-2711-17

TS-Optics NEWTON Koma Korrektor 0.95x Wynne Design - 2,5" Anschluss

TS-Optics NEWTON Koma Korrektor 0.95x Wynne Design - 2,5" Anschluss

  • Sofort versandfähig

EUR 699,00UVP EUR 899,00Sie sparen 22.2% (EUR 200,00)

%
%

N-AGK3

TS-Optics NEWTON Koma Korrektor 1,15x für Vollformat - 3" Anschluss

TS-Optics NEWTON Koma Korrektor 1,15x für Vollformat - 3" Anschluss

  • Sofort versandfähig

EUR 699,00UVP EUR 899,00Sie sparen 22.2% (EUR 200,00)

%

Justage & Reinigung

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch...

TS7816

TS-Optics Hauptspiegellüfter für Newton Teleskope

TS-Optics Hauptspiegellüfter für Newton Teleskope

  • Sofort versandfähig

EUR 28,90UVP EUR 33,00Sie sparen 12.4% (EUR 4,10)

%

Montierungszubehör
%

Schutz und Transport
%

Sucher & Zubehör

Ähnliche Produkte

Bewertungen

Geschrieben von Phil Brewer
am 2016-11-04

"The telescope is much more robust than my previous Orion/GSO astrograph. The secondary mirror cell and spider assembly is much more stiff, with very little flex. The primary mirror cell is also very high quality. Strong and lightweight. The tube is very thick and has a beautiful finish. The flexibility of primary mirror cell positioning is nice, but makes the tube longer than I would have liked."