Hersteller: iOptron
Art.Nr.: iO8451

EUR 307,00


inkl. 19 % MwSt (DE)  
Die angegebene MwSt. bezieht sich auf die in Deutschland geltende. Nach dem Login wird der MwSt.-Betrag an die geltende MwSt. des hinterlegten Lieferlandes angepasst. Daher kann der Endpreis entsprechend variieren.
zzgl. 6,95 € Versandkosten (DE)  
Bitte einloggen um die Versandkosten für Ihr Land zu ermitteln.
mehr Details zu den Versandkosten ...

  • Sofort versandfähig
  • Nur noch 2 Stück auf Lager





Bewertung: 4.0 von 5
  • Details..
  • Technische Daten..
  • Lieferumfang..
iOptron Motorfokus für Ritchey-Chrétien (RC) Teleskope mit dem 3" MONORAIL Dual Speed Auszug
Dieser elektrische Fokussierer ist für TS-Optics RC Teleskope (und ähnliche) entwickelt worden. Er erlaubt die automatische Scharfstellung über die Handbox Ihrer iOptron Montierung.


Die wichtigsten Vorteile:
Leiser Betrieb
Leistungsstarker Schrittmotor
Kein Getriebespiel
Stromversorgung erfolgt über die Steuerung - keine extra Stromversorgung nötig
Drei Geschwindigkeiten möglich
ASCOM kompatibel - über Update


Kompatibel mit folgenden Montierungen:
Firmware Version ab V161101
CEM25/CEM25P/CEM25EC
CEM60/CEM60EC
iEQ30 Pro
iEQ45 Pro

Motor:Schrittmotor
Anschluss:über iOptron Port an der Montierung
Kontrolle:über iOptron Go2Nova Handkontroller
Geschwindigkeiten:Drei Geschwindigkeiten
Größe:54 x 56 x 82mm
Gewicht:ca. 500 Gramm
Motorfokus ohne Steuerung



Empfohlenes Zubehör




Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch...

MonorailM90

TS-Optics MONORAIL 2" Auszug - Mikrountersetzung - M90x1 Gewindeanschluss

TS-Optics MONORAIL 2" Auszug - Mikrountersetzung - M90x1 Gewindeanschluss

  • Sofort versandfähig
  • Nur noch 2 Stück auf Lager

EUR 229,00UVP EUR 259,00Sie sparen 11.6% (EUR 30,00)

%

TSLPR3

TS-Optics MONORAIL 3" Auszug mit Mikrountersetzung - M117x1 Gewindeanschluss

TS-Optics MONORAIL 3" Auszug mit Mikrountersetzung - M117x1 Gewindeanschluss

  • Sofort versandfähig
  • Nur noch 2 Stück auf Lager

EUR 135,00UVP EUR 229,00Sie sparen 41% (EUR 94,00)

%

Bewertungen

Geschrieben von Krzysztof Grzelczak
am 2021-05-20

"Das Gehäuse gleitet sehr fest ein. Wenn Sie die Schrauben anziehen, blockiert sie den Antrieb, und Sie müssen sie wieder fest anziehen. Keine Kappe auf der Motorseite, wodurch der Innenraum mit der Elektronik der Feuchtigkeit ausgesetzt ist. Wenn er an die Baugruppe angeschlossen ist, funktioniert er gut. Gesteuert durch ASCOM, nur nach Firmware-Update."