Hersteller: Optolong
Art.Nr.: OPL-UHC-2

EUR 149,00UVP EUR 199,00Sie sparen 25.1% (EUR 50,00)


inkl. 19 % MwSt (DE)  
Die angegebene MwSt. bezieht sich auf die in Deutschland geltende. Nach dem Login wird der MwSt.-Betrag an die geltende MwSt. des hinterlegten Lieferlandes angepasst. Daher kann der Endpreis entsprechend variieren.
zzgl. 6,95 € Versandkosten (DE)  
Bitte einloggen um die Versandkosten für Ihr Land zu ermitteln.
mehr Details zu den Versandkosten ...

  • Sofort versandfähig





Bewertung: 4.5 von 5
  • Details..
  • Technische Daten..
  • Lieferumfang..
  • Erfahrungsberichte..
Optolong UHC Filter 2" - Schmalband Nebelfilter gegen Lichtverschmutzung
Der UHC (Ultra High Contrast) Schmalbandfilter wurde entwickelt, um die Sichtbarkeit verschiedener Deepsky-Objekte zu verbessern, indem gezielt die Transmission der Wellenlängen wichtiger Lichtverschmutzer (Quecksilberdampflampen, Hoch- und Niederdrucknatriumdampflampen) sowie des unerwünschten natürlichen Lichtes (Skyglow durch neutrale Sauerstoffatome) verringert wird.

Zusammen mit der hohen Durchlässigkeit bei den wichtigsten Emissionslinien der Gasnebel bei OIII (496 nm und 500 nm), H-beta (486 nm), NII (654 nm und 658 nm), H-alpha (656 nm) sowie SII (672 nm) ergibt sich eine Eignung des Filters für die Verbesserung des Kontrasts und der Detailerkennbarkeit sowohl für den visuellen als auch für den fotografischen Einsatz in stadtnahen Gegenden mit starker Lichtverschmutzung.

Hauptverwendungszweck und Leistung
Geeignet für der Farbk-Astrokameras und unmodifizierte DSLRs
UHC mit geringerer Breite des Durchlassbereichs bietet höheren Kontrast als CLS, dadurch ist er besser für städtische Umgebungen geeignet, welche an starker Lichtverschmutzung leiden.
UHC hat einen erheblichen Durchlass im Roten und ermöglicht dadurch großartige fotografische Aufnahmen von Objekten wie dem Orionnebel (M42)
Filter gegen Lichtverschmutzung steigern nicht die Helligkeit der Objekte. In vielen Fällen steigern sie aber den Kontrast zwischen Nebel und Nachthimmel, aber nie durch Erhöhung der Helligkeit des Nebels.
Achtung: Die Filter von Optolong sind nicht für Sonnenbeobachtungen geeignet. Sehen Sie mit diesen Filtern niemals in die Sonne - es droht Erblindung!

Substrat:Hochwertiges optisches Glas (Schott)
Dicke:2,0 mm
Oberflächenbehandlung:Feinoptisch poliert
Politurqualität:60/40 (gemäß Militärnorm MIL-O-13830)
Oberflächengenauigkeit:1/4 lambda Wellenfront
Transmission Nebellinien:ca. 95 % bei den wichtigsten Nebellinien (H-alpha 656 nm, OIII 496 nm und 500 nm, SII 672 nm und H-beta 486 nm)
Transmission Kontinuum und Störemissionen:ca. 0,1 %, besonders im Bereich der störenden Emissionslinien
Vergütung:Mehrfach
Anschluss:Filterfassung 2", schwarz eloxiert, lasergraviert
Freie Öffnung:45 mm
Höhe der Fassung:5 mm ohne Außengewinde, 7 mm mit M48-Außengewinde
Filter
Schutzbehälter

Welche Seite des Filters muß in Richtung Teleskop schauen?
Optolong hat eine gute Erklärung (in englischer Sprache) auf seiner Seite mit einer Checkmöglichkeit bei ungefassten Filtern. Bei gefassten Filtern ist es einfach. Die Seite mit dem Außengewinde muß in Richtung Kamera schauen.

Link zur iOptron Seite: Should Optolong filters be installed in a certain orientation? (externer Link)
Das daraus generiertes PDF können Sie von unserem eigenen Server herunterladen.


Empfohlenes Zubehör

Bewertungen

Geschrieben von Frank Bindel
am 2022-03-31

"Alles bestens"

Geschrieben von Steffen Wetzel
am 2019-11-20

"Der Filter zeigt tatsächlich eine Verbesserung. Streulicht der angegebenen Störquellen wird tatsächlich herausgefiltert. Man sollte aber nicht zu viel erwarten. Mir fehlt leider der Vergleich zu anderen Herstellern."