Hersteller: Astronomik Filter
Art.Nr.: ASS26MAX31

EUR 339,00


inkl. 19 % MwSt (DE)  
Die angegebene MwSt. bezieht sich auf die in Deutschland geltende. Nach dem Login wird der MwSt.-Betrag an die geltende MwSt. des hinterlegten Lieferlandes angepasst. Daher kann der Endpreis entsprechend variieren.
zzgl. 6,95 € Versandkosten (DE)  
Bitte einloggen um die Versandkosten für Ihr Land zu ermitteln.
mehr Details zu den Versandkosten ...

  • Wird für Sie bestellt


Vorbestellen:



Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen
  • Details..
  • Technische Daten..
  • Lieferumfang..
Astronomik MaxFR S-II-Linienfilter, 6 nm Halbwertsbreite
Die große Nachfrage nach Filtern für extrem schnelle Geräte wie das Celestron RASA oder die Epsilon-Astrographen von Takahashi beantwortet Astronomik mit den MaxFR Linienfiltern.

Die Serie der Astronomik MaxFR Schmalband-Linienfilter ist perfekt auf die Bedürfnisse der Astrofotografie mit schnellen Optiken optimiert! Für die drei wichtigsten Linien [O III] (Sauerstoff), H-alpha (Wasserstoff) und [S II] (Schwefel) stehen Ihnen vollständige HSO-Filtersätze mit den Halbwertsbreiten 12 nm und 6 nm zur Verfügung.

Die Filter sind so konzipiert, daß sie besonders gut mit sehr schnellen Optiken funktionieren. Sie erhalten die bestmöglich Out-of-Band-Blockung über den gesamten Spektralbereich von UV bis IR! Die Vorteile dieser Ausführung sind maximaler Kontrast, minimales Streulicht, keine Halos und feinste Sternabbildung. Mit den Astronomik MaxFR Schmalband-Linienfiltern erhalten Sie Rohdaten von höchster Güte: die optimale Ausgangsbasis für die weitere Verarbeitung zu einem beeindruckenden Astrofoto!

Höchste Transmission:
Für die bestmögliche Ausbeute der wertvollen nächtlichen Beobachtungszeit ist natürlich eine maximale Transmission der Filter erforderlich:
Für 12-nm-MaxFR-Filter bedeutet das eine uneingeschränkte Nutzbarkeit von f/1,7 bis f/8 und etwa 85 % der maximalen Transmission bei f/1,4 als garantierte Leistungsdaten.
Für 6-nm-MaxFR-Filter bedeutet das eine uneingeschränkte Nutzbarkeit von f/2,2 bis f/8 und etwa 90 % der maximalen Transmission bei f/1,2 als garantierte Leistungsdaten.


Der SII-Filter ist für besonders kontrastreiche Ergebnisse darauf optimiert, kein H-Alpha- und NII-(Stickstoff)-Licht passieren zu lassen.

Fotografie mit Schmalband-Linienfiltern:
Wenn Sie unter aufgehelltem Himmel beobachten, ist der Einstieg in die Astrofotografie mit Linienfiltern die beste Möglichkeit, gelungene Aufnahmen zu erstellen.

In der Regel ist ein H-alpha-Filter die erste sinnvolle Anschaffung: Mit diesem Filter erstellen Sie auch bei Vollmond oder stark aufgehelltem Himmel problemlos detailreiche Aufnahmen! Es ist auch der richtige Filter für alle Nebel, die im roten Licht strahlen.

Der OIII-Filter erweitert Ihre Möglichkeiten enorm, denn damit lassen auch alle grünlich/bläulichen Strukturen detailliert und kontrastreich abbilden. Besonders planetarische Nebel und Sternentstehungsgebiete sind dankbare Ziele!

Mit dem SII-Filter ist Ihr HSO-Filtersatz komplett, und Sie können mit den drei Kanälen Farbaufnahmen wie die des Hubble Weltraumteleskops erstellen!

Den H-beta-Filter gibt es nicht in der 6-nm-Ausführung, da dieser Filter nahezu keine sinnvolle Einsatzmöglichkeit hat.

Die Wahl der Halbwertsbreite richtet sich nach Kamera und Lichtverschmutzung:
Die Verwendung von 12-nm-Filtern empfiehlt sich für DSLR und alle dunkelstromlimitierten Kameras.
Die 6-nm-Filter sind die richtige Wahl an Orten mit starker Lichtverschmutzung, für Kameras mit extrem geringen Dunkelstrom, und wenn schwache Objekte höchsten Kontrast im Bild erfordern!


Qualitätsmerkmale der Astronomik MFR-Schmalband-Linienfilter:
MFR-Beschichtung: Die 12-nm-Filter lassen sich an allen Geräten bis f/1,4 einsetzen, die 6-nm-Filter an allen Geräten bis f/2
Hochwertiger Filterträger: Astronomik-Filter bestehen aus einem spannungsfreiem, feinoptisch poliertem Trägermaterial, auf welches der eigentliche Filter in Form von hauchdünnen Interferenzschichten aufgebracht wird.
Homofokale Ausführung: Alle Astronomik-Filter sind homofokal. Das bedeutet für Sie: Durch eine nur äußerst geringe Dickenschwankung des Trägermaterials wird der Brennpunkt Ihrer Optik beim Wechsel der Filter nicht verschoben.
Beschichtung: Astronomik-Filter bestehen aus bis zu 170 Schichten, die beidseitig auf das Trägermaterial aufgebracht werden. Diese Schichten bilden gleichzeitig den eigentlichen Filter und dienen zugleich als Antireflex-Beschichtung.
Haltbarkeit: Aufgrund der speziellen Beschichtungstechnik sind die Astronomik-Filter vollständig kratzfest, feuchtigkeitsunempfindlich und nicht-alternd. Ihr Astronomik-Filter wird auch in vielen Jahren noch seine volle Leistungsfähigkeit haben!
Integrierte Blockung der unerwünschten Strahlung über den gesamten Spektralbereich von UV bis IR. (Sie brauchen keinen zusätzlichen Infrarot-Blockfilter!)
Umfangreiche Auswahl an verschiedenen Größen von 1,25" bis zu quadratischen Filtern mit 50 mm Kantenlänge.
Lieferung in einer hochwertigen und dauerhaften Aufbewahrungsbox
Aufgrund dieser außerordentlich beständigen Oberfläche gewährt Astronomik auf diese Filter 10 Jahre Garantie.


Nachgewiesene Qualität:
Alle Astronomik-Filter sind perfekt für moderne CMOS- und CCD-Kameras geeignet und ermöglichen es Ihnen, das Beste aus Ihrer vorhandenen Ausrüstung herauszuholen. Bildschärfe, Kontrast und Reflexionsfreiheit sind garantiert.

Alle Astronomik-Filter durchlaufen vor der Auslieferung eine umfangreiche Qualitätskontrolle: JEDER Schmalbandfilter wird mit einem High-End-Spektralfotometer von Perkin Elmer vermessen und damit sichergestellt, dass jeder Filter den Spezifikationen entspricht!

Auf der Rückseite der Verpackung finden Sie die einzelnen Messwerte Ihres Schmalbandfilters: Die maximale Transmission und den Bereich des Öffnungsverhältnises, in dem der Filter optimal arbeitet.


Mit einem Astronomik Filter erwerben Sie ein hochwertiges Zubehörteil für wunderschöne Aufnahmen an Ihren Instrumenten. Sie investieren in ein Zubehörteil, das auch in vielen Jahren noch zuverlässig arbeiten und Ihnen Freude wie am ersten Tag bereiten wird, denn durch die spezielle Beschichtungstechnologie verschlechtern sich die Eigenschaften des Filters im Laufe der Jahre nicht.
Transmission bei 672 nm ([S II]-Linie):>90 %
Halbwertsbreite:6 nm
UV und IR blockend:ja
Ausrichtung im Strahlengang:Keine bevorzugte Seite
Träger:Feinoptisch poliertes Trägermaterial
Antireflexvergütung:Nicht feuchtigkeitsempfindlich, nicht alternd, kratzfest
Dicke des Filters:1 mm
Homofokal:mit allen anderen Astronomik Filtern
Ausführung:31 mm Rundfilter, ungefasst, schwarzer Schutzring
Linienfilter in robustem Transportbehälter



Empfohlenes Zubehör




Justage & Reinigung

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch...

Ähnliche Produkte

8H00NV

Astronomik SII 6 nm Filter 31 mm, gefasst

Astronomik SII 6 nm Filter 31 mm, gefasst

  • Sofort versandfähig
  • Nur noch 2 Stück auf Lager

EUR 249,00

Bewertungen