Hersteller: Baader
Art.Nr.: BA2458360

EUR 89,00


inkl. 19 % MwSt (DE)  
Die angegebene MwSt. bezieht sich auf die in Deutschland geltende. Nach dem Login wird der MwSt.-Betrag an die geltende MwSt. des hinterlegten Lieferlandes angepasst. Daher kann der Endpreis entsprechend variieren.
zzgl. 6,95 € Versandkosten (DE)  
Bitte einloggen um die Versandkosten für Ihr Land zu ermitteln.
mehr Details zu den Versandkosten ...

  • Sofort versandfähig
  • Nur noch 3 Stück auf Lager





Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen
  • Details..
  • Technische Daten..
  • Lieferumfang..
Kontrast Booster 1,25" - Konstraststeigerung und Reduzierung des Farbfehlers bei Refraktoren
Der Kontrast Booster ist eine Weiterentwicklung des einfachen Minus-Violett-Filters. Er sperrt den Lichtanteil im kurzwelligen Blaubereich nahezu vollständig - der Farbfehler von Fraunhofer-Refraktoren wird praktisch vollständig beseitigt.


Für welche Geräte ist der Konstrast Booster gut geeignet?
Für jeden achromatischen Refraktor ab 130 mm Öffnung - wenn es um eine vollständige Beseitigung des Farbfehlers geht. Das Bild wird dabei gelblich eingefärbt, ähnlich wie bei "Minus-Violett-Filtern", aber mit deutlich besseren Ergebnissen hinsichtlich Kontrast und Schärfe.


Filterkurve des Boosters
Gut ist zu sehen, daß der kurzwellige Bereich unter 450 nm vollständig gesperrt wird. Ähnlich wie beim Skyglow Neodymium wird eine weitere Kontraststeigerung erreicht, weil selektive Lichtanteile ausgesperrt werden. Das bringt insbesondere bei Mond und Planeten eine deutliche Kontraststeigerung, ähnlich wie bei einer Kombination aus Farbfiltern.


Eigenschaften und Anwendungen
eliminiert den Farbfehler von üblichen zweilinsigen Refraktoren - sinnvoll ab 5" - für kleinere Öffnungen empfehlen wir den Fringe Killer
entfernt den bläulichen Saum - und damit den Kontrastverlust - bei Mond-, Planeten-, Sonnen-(!), sowie Erdbeobachtung!
beseitigt den riesigen blauen Halo bei der Digitalfotografie und blockiert auch IR, welches das Bild unscharf werden lassen würde. Eine Einfärbung durch den Filter wird größtenteils durch den Weißabgleich eliminiert.
Oberflächendetails auf Jupiter und Mars treten wesentlich intensiver hervor! Wenn Sie noch nie den GRF (Großer Roter Fleck) auf Jupiter gesehen haben - hiermit klappt es!
über 95 % Transmission! Das ergibt im Gegensatz zu dunklen Grünfiltern, welche den Kontrast z.B. an Jupiter ähnlich verstärken, ein helles und brilliantes Bild, Farbeindrücke bleiben erhalten!
ultimatives Mondfilter - der Mond (und die Sonne) erscheinen wesentlich natürlicher (in leicht gelblicher Tönung) als bei den klassischen, dunkelgrünen Mondfiltern für Einsteiger-Refraktoren. Störende Überstrahlung und Falschlicht wird beseitigt. So scharf haben Sie den Mond oder die Sonne (nur in Kombination mit AstroSolarTM Sonnenfilterfolie!) noch nie durch ein Anfängerteleskop gesehen.
blockiert störendes atmosphärisches Streulicht (Skyglow). Der Himmelshintergrund wird schwarz
paßt in alle Standard-Filtergewinde, ist kombinierbar mit anderen Filtern. Höhe der Fassung: 6 mm ohne Außengewinde, 8 mm mit M48-Außengewinde
planoptisch poliert; kann ohne jede Schärfeeinbuße als Einzelfilter vor einem Binokular oder bei afokalen Projektiven bei Digitalkameras (weit vor dem Brennpunkt!) eingesetzt werden
kein Schärfeeinbruch bei Vergrößerungen oberhalb 150-fach wie bei "rohpolierten" (abgeflammten) Gläsern
Substrat (Glasschmelze): neodymdotiertes Farbglas, 1 mm dick
Vergütung/Rückseite: 7-lagige Mehrschicht-Hartvergütung

Vergütung/Frontseite: 23-lagige Ion-Beam-Langpass-Blockvergütung
beidseitig harte, absolut kratzfeste Beschichtung, kann beliebig oft geputzt werden



Link zu einem Erfahrungsbericht aus "Sterne und Weltraum" (PDF)

Link zu einem Erfahrungsbericht aus "Astronomy Technology Today" (PDF, englisch)
Durchmesser:1,25"
Contrast Booster 1.25"



Empfohlenes Zubehör

Bewertungen