Hersteller: Skywatcher
Art.Nr.: 30999

EUR 139,00


inkl. 19 % MwSt (DE)  
Die angegebene MwSt. bezieht sich auf die in Deutschland geltende. Nach dem Login wird der MwSt.-Betrag an die geltende MwSt. des hinterlegten Lieferlandes angepasst. Daher kann der Endpreis entsprechend variieren.
zzgl. 6,95 € Versandkosten (DE)  
Bitte einloggen um die Versandkosten für Ihr Land zu ermitteln.
mehr Details zu den Versandkosten ...

  • Sofort versandfähig
  • Nur noch 3 Stück auf Lager





Bewertung: 4.0 von 5
  • Details..
  • Technische Daten..
  • Lieferumfang..
HELIOS 2x40 Sternfeld Binokular
Das Helios Sternfeldbinokular ist ein kompaktes Fernglas, das auf einem modifizierten optischen Systemdesign nach Galilei basiert und ein sehr nützliches Werkzeug für den Hobbyastronomen darstellt, weil es die Lücke zwischen der Beobachtung mit dem bloßen Auge und der traditionellen Beobachtung mit größeren Binokularen schließt.

Mit dem 24° großen Gesichtsfeld von 445 m auf 1000 m Entfernung und der 2-fachen Vergrößerung sammelt es 4-mal soviel Licht und die Beobachtung gleicht mehr der mit dem bloßen Auge. Dadurch werden sehr viel mehr Sterne sichtbar, es wirkt wie eine Verstärkung des vorhandenen Lichtes.

Insbesondere die Beobachtung unter einem klaren, dunklen Himmel ist sehr lohnenswert. Sterne mit einer Helligkeit von 1-2 Magnituden dunkler werden sichtbar. Ideal für die Beobachtung der Milchstraße, von offenen Sternhaufen und Sternbildern. Das Feld ist groß genug, um die meisten Sternbilder komplett überblicken zu können.

Die Optik ist vollständig mehrfachvergütet, die großen Linsendurchmesser der Augenlinsen machen die Beobachtung sehr komfortabel. Beide Okulare können unabhängig voneinander fokussiert werden, das Binokular liefert ein seitenrichtiges und aufrecht stehendes Bild. Das Gehäuse besteht vollständig aus CNC-gefrästem Aluminium.

Das Helios Sternfeld-Binokular kann aber auch sehr gut als Theater- oder Opernglas verwendet werden. Es wird mit einem kleinen Trageriemen und einem Softcase geliefert.

Anmerkung: Ein Galilei-Teleskopsystem hat keinen Augenabstand. Der beste Weg, das größte Sichtfeld zu sehen, ist, die Augen so nah wie möglich an die Okulare zu "drücken". Wenn Sie eine Brille tragen, kann das Sichtfeld eingeschränkt sein. Bei sehr starken Brillengläsern mit mehr als -5 Dioptrien ist es unter Umständen nicht möglich, den Unendlich-Fokus zu erreichen. In solchen Fällen wird das Tragen von Kontaktlinsen empfohlen.
Typ:Galileisches Fernglas
Vergrößerung:2-fach
Objektivlinsendurchmesser (mm):40
Linsenvergütung:Voll mehrfachvergütet
Gesichtsfeld auf 1000 m:445 (circa, da von Augenpupille abhängig)
Gesichtsfeld in Grad:24° (circa, da von Augenpupille abhängig)
Augenabstand zum Okular:10,0 mm
Einstellbarer Augenabstand:56-72 mm
Fokusiersystem:Helikal Einzelfokussierung
Dioptrienbereich:-5 bis +3 Dioptrien
Naheinstellgrenze:2,00 m
Abmessungen:122 mm x 49 mm x 38 mm
Gewicht:189 g (238 g mit Tasche)
2x40 Sternfeld Binokular
Softcase
Trageriemen



Empfohlenes Zubehör

Bewertungen

Geschrieben von Helmut Klein
am 2022-12-25

"Wenn Okulare auf meine Augen eingestellt, ist die Okularbox zu flach und lässt sich nicht schließen."