Hersteller: Vixen
Art.Nr.: VI37237

EUR 599,00


inkl. 19 % MwSt (DE)  
Die angegebene MwSt. bezieht sich auf die in Deutschland geltende. Nach dem Login wird der MwSt.-Betrag an die geltende MwSt. des hinterlegten Lieferlandes angepasst. Daher kann der Endpreis entsprechend variieren.
zzgl. 6,95 € Versandkosten (DE)  
Bitte einloggen um die Versandkosten für Ihr Land zu ermitteln.
mehr Details zu den Versandkosten ...

  • Sofort versandfähig
  • Nur noch 3 Stück auf Lager





Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen
  • Details..
  • Technische Daten..
  • Lieferumfang..
Vixen Koma-Korrektor PH für f/4-Newton-Teleskope
Vixen hat diesen hochwertigen Komakorrektor für den R200SS designt. Der Korrektor ist für den Einsatz von CMOS-Kameras und DSLR-Kameras mit hoher Auflösung und größeren Sensoren gedacht. Natürlich kann der Korrektor auch an anderen f/4-Newtons mit individueller Adaption eingesetzt werden. Wir bieten passende Adapter an, zum Beispiel für Okularauszüge mit M82x1-Innengewinde.

Die Newton-Koma wird durch das 3-Element-Design hervorragend korrigiert, deutlich besser, als es bei den einfacheren 2-linsigen Korrektoren möglich ist. Der Korrektor liefert eine sehr gute Korrekturleistung über das gesamte nutzbare Feld von 44 mm Durchmesser. Sie können also Vollformat-Sensoren einsetzen.

Der Vixen PH Wynne-Korrektor hat einen Verkürzungsfaktor von 0,956x. Die Brennweite des R200SS wird zum Beispiel auf 760 mm reduziert und das Öffnungsverhältnis wird von f/4 auf f/3,8 verbessert. Die hochwertige Anti-Reflex-Multivergütung garantiert zudem einen hohen Kontrast garantiert ohne Reflexe und Geisterbilder.

Die groß dimensionierten, 50 mm durchmessenden Linsen garantieren eine hervorragende Ausleuchtung. Allerdings passt der Korrektor damit nicht mehr in 2"-Auszüge. Bei individuellen Adaptionen muß mindestens ein 2,5"-Newton-Auszug verwendet werden.

Der Anschluss der Kamera an beliebigen f/4-Newtons
Der Okularauszug muß mindestens 60 mm freie Öffnung bieten. Mit dem Adapter M82-M56-M48 können Sie den Korrektor zum Beispiel an alle Okularauszüge mit dem M82x1-Innengewinde anschließen. Der Arbeitsabstand vom M48x0,75-Gewinde an der Kameraseite ist 55 mm. Die Kameraadaption ist einfach.

Die Adaption der Kamera an den R200SS - Adaption über das M56x0,75-Anschlussgewinde (männlich):
Sie können direkt den T2-Adapter, der bei Ihrem R200SS dabei ist, verwenden. Der Korrektor kann in das Innengewinde des Adapters geschraubt werden. Vom T2-Gewinde zur optimalen Position des Sensors sind es 55 mm Arbeitsabstand. Ideal für die Kombination T2-Ring und DSLR-Kamera. Auch CCD-Kameras, zum Beispiel von Atik oder Moravian, können so gut adaptiert werden.
Wenn Sie eine DSLR-Kamera mit Vollformatsensor nutzen wollen, empfehlen wir den Wide-Photo-Adapter VI3878 (siehe Zubehörempfehlungen). Dieser Adapter geht nicht über das T2-Gewinde. Sie können den Bajonettadapter direkt an der Ringschwalbe des Adapters befestigen. Dadurch wird die Ausleuchtung verbessert.

Brennweitenverkürzung Faktor:0,95x
Öffnungsverhältnis mit dem Korrektor an f/4 Newtons:f/3,8
Kameraseitiges Anschlussgewinde:M56x0,75-Außengewinde
Arbeitsabstand vom Gehäuseende:56,5 mm
Filtergewinde:M52-Filtergewinde an der Teleskopseite
Vixen PH Koma-Korrektor



Empfohlenes Zubehör




Adapter

Allgemeines Zubehör

VI2642

Vixen Newton 200/800 mm - Tubus mit Optik

Vixen Newton 200/800 mm - Tubus mit Optik

  • Sofort versandfähig
  • Nur noch 3 Stück auf Lager

EUR 1.799,00

Bewertungen