TS1050WP

versandfertig
versandfertig
TS 10x50WP Weitwinkel Outdoor Fernglas - wasserdicht und stickstoffgefüllt



149,00 EUR
incl. 19 % MwSt.
zzgl. 6,50 €  Versand


Beschreibung

 

TS Optics 10 x 50 WP - Weitwinkel - stickstoffgefüllt - wasserdicht
... ein leistungsstarkes und robustes Glas für den "Out Door Einsatz" - Gummi armiert


Das 10x50 WP ist eines der wenigen Porro Prismengläser, die stickstoffgefüllt und wasserdicht sind.

Auch die Bauweise ist besonders robust, jeder Strahlengang besteht aus einem kompletten Stück. Bei einfacheren Gläsern ist ja der Objektivteil meist aufgeschraubt. Durch diese Bauweise und die komplette Gummi Armierung wird das Glas besonders robust. Selbst unter härtesten Bedingungen, wie bei Segelturns, Tracking Touren oder Safaris, wird das Glas keinen Schaden erleiden.

Das Glas ist wasserdicht - Stickstoff Gefüllt:

Durch die geschlossene Bauweise und die Stickstoff Füllung ist ein Einsatz bei hoher Feuchtigkeit oder sogar bei Regen kein Problem. Keine Feuchtigkeit kann ins Innere vordringen und die Optik kann auch nicht von innen beschlagen.

Praktische Mittelfokussierung:

Gerade Naturbeobachter, Vogelbeobacher oder Jäger werden sich über die praktische Mittelfokussierung freuen. Damit gelingt die Schärfeanpassung auch bei schnell wechselnden Entfernungen. Auch bei Sportveranstaltungen ist eine schnelle Scharfstellung wünschenswert.

Die Abbildungsqualität:

Das Weitwinkelglas mit einem Sehfeld von immerhin 114 Meter auf 1000 Meter überzeugt durch einen sehr hohen Kontrast und eine Schärfeleistung, die man in dieser Preisklasse nicht erwartet. Deshalb können wir das Glas auch für Naturfreunde und Beobachter empfehlen, die hohe Ansprüche an die Schärfe- und Kontrastleistung stellen. Das TS 10x50 WP bietet die bestmögliche Vergütung des Herstellers, der auf hohem Niveau produziert.
Der angenehme Augenabstand:

Das 10x50 WP verfügt über 18mm Augenabstand. Damit wird der Einblick sehr angenehm und das große Gesichtsfeld kann sofort überblickt werden.
Stundenlanges ermüdungsfreies Beobachten ist mit diesem Glas möglich.

Die "Soft - Gummi Augenmuschel" ist umklappbar, damit kann auch mit Brille beobachtet werden.


Anwendungsbereiche des TS 10x50 WP:

Das Fernglas ist, mit unter 1kg Gewicht, noch optimal aus der freien Hand zu benutzen. Es liegt durch die ergonomische Form sehr gut in der Hand.
Natur- und Vogelbeobachtung:

Bereits ab etwa vier Meter kann scharf gestellt werden. Das ist besonders wichtig bei der Beobachtung von Vögeln und Insekten. Jedes Detail im Gefieder der Vögel kann, durch die kontrastreiche Abbildung gut identifiziert werden.

Dabei ist das Gerät auch ein Weitwinkelglas, trotz 10facher Vergrößerung. Sie können dem Flug der Vögel einfach folgen.

Astronomische Beobachtung:

Die hohe Feldschärfe ermöglicht die erfolgreiche Betrachtung ausgedehnter Nebelfelder und Sternhaufen. Identifizieren Sie viele hundert Himmelsobjekte inmitten des Sternenfeldes.

Ein unabhängiger Testbericht unterstreicht, neben vielen positiven Erfahrungsberichten, die gute Eignung des TS 10x50 WP für die Astronomie.
Jagd, Segelturns, Sport ...

Alle diese Anwendungen verlangen mechanisch von einem Fernglas das Äußerste ab. Von einem echten "Out Door Glas" wird erwartet, daß die Abbildung und auch die Mechanik darunter nicht leidet. Das 10x50 WP von TS erfüllt diese Voraussetzungen durch die Stickstoff Füllung, komplette Gummi Armierung und die robuste Bauweise "aus einem Stück pro Strahlengang".

Technische Daten:
Öffnung / Objektiv Durchmesser 50 mm
Vergrößerung 10 fach
Austrittspupille 5 mm
Bauart Porro Prismen
Prismen BAK-4
Vergütung Breitband Multivergütung auf allen optischen Flächen
Dämmerungszahl 22,4
Augenabstand 18mm - umstülpbare Augenmuschel - auch für Brillenträger
Sehweite auf 1000 Meter 114 Meter auf 1000 Meter ( Weitwinkel ) / 6,5° wahres Gesichtsfeld
Schärfe Einstellbereich 4 Meter bis Unendlich
Gewicht 970 Gramm ( leicht und doch sehr robust )
Lieferumfang:

-- 10x50 Porro Glas mit verstellbarem Umhänge Riemen
-- Schutzdeckel für die Optik
-- praktische Tragetasche mit Umhänge Riemen

Empfohlenes Zubehör

-- Hilfsmittel zur Reinigung
-- Stativadapter - zum Anschluss an Fotostativen
-- Fotostative

 


nach oben
Wir empfehlen Ihnen folgendes Zubehör:

Montierungen:
39,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Triton Fotostativ - mit Neigekopf - 50cm bis 152cm - bis 3kg

 
89,90 EUR*


*  zzgl. Versand


Triton Fotostativ - mit Neigekopf - 60cm bis 160cm - bis 5kg

 
 
Justage & Reinigung:
11,90 EUR*


*  zzgl. Versand


CleanPen - Reinigungsstift und Pinsel - 3 Reinigungsmöglichkeite

 
6,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Baader Optical Wonder Mikrofaser Reinigungstuch

 

*  zzgl. Versand


Baader Optical Wonder Reinigungsflüssigkeit mit Dosierspray

 
7,90 EUR*


*  zzgl. Versand


Reinigungsset bestehend aus fünf Teilen

 
  
Schutz und Transport:
19,90 EUR*


*  zzgl. Versand


TS FKG Fernglas-Tragegurt für besonders bequeme Nutzung

 
  
Montierungs Zubehör:
19,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Stativadapter für Ferngläser

 
54,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Farpoint FAR-Sight - Fernglashalter und Sucherhalter in einem

 
 
nach obenErfahrungsberichte

Test des 10x50 WP von TS
von Herrn Michael Meier .... Auszug eines größeren Vergleichstest

Beim zweiten Vertreter aus dem Hause Teleskop-Service handelt es sich um ein kompaktes 10x50 Fernglas - das TS 10x50 WP. TS bietet diese Glas für rund 99 ¤ an. Das WP in der Typenbezeichnung bedeutet "water proof ". Es handelt sich also um ein wasserdichtes Glas, das zudem eine Stickstoff-Füllung aufweist.

Diese Stickstoff-Füllung verhindert das Beschlagen der optischen Flächen, wenn das Glas z.B. größeren Temperaturschwankungen ausgesetzt wird. Man kennt diesen Effekt, wenn man einmal im Winter mit seinem Fernglas aus der beheizten Stube in den winterkalten Garten marschiert.
Das 10x50 WP ist mit seiner 10fachen Vergrößerung ein Glas für lockere Spaziergänge am Sternenhimmel, eignet sich aber mit seiner vor Spritzwasser schützenden Gummi-Armierung auch sehr gut für den Einsatz in Feld und Flur bei der Beobachtung von Vögeln oder Wild. Mit einer minimalen Scharfeinstell-Distanz von nur 4 m kann der Vogelfreund z.B. sehr gut die Besucher seines Vogelhäuschens auf dem heimischen Balkon beobachten ! Das TS 10x50 weist eine Breitband-Multi-Vergütung auf, die Reflexionen weitgehend unterdrückt und für eine gute Transmission des Lichts sorgt. Die Vergütung weist einen blaugrünen Schimmer auf und befindet sich auch auf den Okularen.
Die mechanische Verarbeitung des Glases hinterlässt ebenfalls einen guten Eindruck. Praktischerweise sind die Objektivschutzdeckel über den Stativanschluss mittels Gummiriemen mit dem Fernglaskörper verbunden. So sind diese Schutzdeckel quasi "unverlierbar". Sie sitzen auch straff auf den Objektiven und lösen sich nicht von alleine, wie beim grossen Bruder TS 20x80 leicht kritisiert.

Die Fokussierwalze ist griffig und stabil ausgeführt. Die Fokussierung lässt sich präzise vornehmen und auch bei leichtem Druck auf die Okulare verstellt sich hier nichts von alleine. Insgesamt liegt das Glas sehr gut in der Hand. Dies ist gerade bei Freihand-Beobachtungen sehr wichtig, die mit diesem Glas bei 10facher Vergrößerung noch sehr gut machbar sind, zumal auch das Gewicht von unter 1 Kg ( 970 g ) noch gut mitspielt.

Wie bei jedem Fernglas erhöht sich auch beim TS 10x50 WP mit Einsatz eines stabilen Fotostativs der Beobachtungskomfort und die Detailwahrnehmung beträchtlich. Selbstverständlich verfügt auch das TS 10x50 WP über einen integrierten Stativanschluss, so dass das Glas mittels eines Stativadapters an nahezu jedes handelsübliche Fotostativ angeschlossen werden kann.

Die Austrittspupillen sind kreisrund und weisen keinerlei Abschattungen auf. Dies weist wiederum auf ausreichend dimensionierte und richtig platzierte BaK4 Prismen hin.

Die Austrittspupille beträgt beim TS Glas 5 mm, damit lässt es sich auch unteraufgehelltem Stadthimmel noch sehr gut einsetzen. Die Justierung beider Fernglashälften ist auch beim TS 10x50 absolut exakt, die Bilder beider Fernglashälften lassen sich genau zur Deckung bringen, so dass sich keine Doppelbilder ergeben. Dies sollte man bei einem Glas aus dem Hause TS aber auch erwarten dürfen.

Mit einem Pupillenabstand von 18 mm ist das TS 10x50 WP auch sehr gut für Brillenträger geeignet, die somit sehr gut das gesamte Sichtfeld ohne Abschattungen überblicken können. Das Gesichtsfeld beträgt beim TS 10x50 beeindruckende 6,5° ( Weitwinkel-Okulare ), was geradezu zu Himmelsspaziergängen einlädt.

Die Tagbeobachtung zeigt beim Antennen-Mast einen ganz leichten, blauen Farbsaum und eine minimale Bildfeldwölbung. Beide Erscheinungen fallen allerdings wiederum so gering aus, dass er das Seherlebnis nicht negativ beeinträchtigt. Beim "Dachziegel-Test" zeigt sich eine gute Schärfeleistung des TS-Glases bis zu ca. 70 % des Bildfeldes, danach lässt die Schärfe kontinuierlich nach. Für Tagbeobachtungen ist dieses kompakte Fernglas dennoch recht gut geeignet.

Unter dem nächtlichen Vorstadthimmel zeigt sich die gute Eignung des TS 10x50 . Durch die ansprechende Vergütung ergibt sich ein klares, kontrastreiches Bild des Sternenhimmels. Ab ca. 70% des Bildfeldes macht sich die, auch bei der Tagbeobachtung schon erwähnte Randunschärfe jedoch zusehends bemerkbar. Sterne am Bildfeldrand müssen nachfokussiert werden - Verzeichnungen oder Deformierungen weisen sie jedoch nicht auf.

Bei der Beobachtung des Mondes ergibt sich ein schönes, sauber definiertes Bild, das frei von Reflexionen ist. Der Andromeda-Nebel füllt gut ein Drittel des Gesichtsfeldes und bietet im Feldstecher fast einen besseren Anblick, als im Teleskop. Die Phasengestalt der Venus lässt sich ausmachen und Saturn ist als ovaler Stern zu erkennen. All dies geht aufgrund der Kompaktheit und guten Griffigkeit des Glases auch freihändig.

Fazit :
Das TS 10x50 WP ist ein schönes, kompaktes und für seine Klasse leistungsfähiges Glas. Durch die ordentliche Vergütung, ausreichend dimensionierte Prismen und eine allgemein robuste Mechanik eignet es sich hervorragend für Streifzüge am nächtlichen Himmel, wenn es um die Beobachtung von Sternenfeldern, hellen Planeten, flächigen Nebeln und Galaxien geht. Die Randschärfe ist nicht überragend, aber akzeptabel. Durch die Stickstoff-Füllung beschlägt das Glas nicht und ist zusätzlich vor Feuchtigkeit durch eine griffige Gummi-Armierung geschützt. In seiner Preisklasse ein absolut empfehlenswertes Glas !


nach oben

E-Mail: info@teleskop-service.de • Telefon: +49 (0)89-1892870 • Fax: +49 (0)89-18928710
Parse Time: 0,102s