GSWA42
(2 Bewertungen)


versandfertig
versandfertig

GSO SuperView 42mm 2" Großfeld ERFLE Okular - 60 Grad


58,82 EUR
exkl. MwSt.
zzgl. 4,95 €  Versand


Beschreibung:

GSO SuperView 42mm 2" Weitwinkel ERFLE - Brennweite 42mm - 60° Gesichtsfeld

Okulare der WA ERFLE Serie von TS Optics stehen für eine gute Leistung zum vernünftigen Preis. Nur durch Direkteinkauf beim Hersteller können wir eine solch gute Qualität zu diesem Preis anbieten.

Die Leistungsdaten des WA Erfle 42mm:

-- Brennweite: 42 mm
-- Gesichtsfeld: 60°
-- Vergütung: volle Multivergütung auf jeder Glas-Luft-Fläche
-- Linsenkanten: geschwärzt
-- Augenabstand: ca. 34 mm
-- Feldblendendurchmesser: 47 mm
-- Einsteckdurchmesser: 2" mit 2"-Filtergewinde
-- Außendurchmesser: 56 mm
-- Linsen: 5 Linsen zu drei Gruppen (Erfle-Design)
-- Gewicht: 268 Gramm

Das Okular kann gut für folgende Geräte eingesetzt werden:

-- Geräte mit f/6 oder lichtschwächer, den Einsatz an lichtstärkeren
Geräten empfehlen wir nicht, weil die Austrittspupille zu groß wird,
Sie würden Licht verschenken.

Die Transmission der WA Erfles:

Die Transmission (Lichtdurchlass) der Okular sieht man am besten, wenn man sie gegen eine weiße Fläche hält. Jede Farbabweichung oder Abdunkelung wird sofort sichtbar. Bei den TS WA Okularen bleibt der Hintergrund sehr hell und relativ farbneutral. Das ist nicht selbstverständlich.

Wir haben diesen Test gemacht und das Okular mit zwei weiteren Okularen (Tele Vue Panoptik und Wild 30 - beides bekannte Deep Sky Okulare) verglichen, Das WA Erfle hatte den hellsten Hintergrund. Unter "Erfahrungsberichte" finden Sie mehr Infos:

Unter "Erfahrungsberichte" finden Sie einen kurzen ersten Erfahrungsbericht mit dem 50mm Okular der WA Erfle Serie.

nach oben ...
Wir empfehlen Ihnen folgendes Zubehör:

Justage & Reinigung:
Statt 6,68 EUR
Nur 5,42 EUR*


*  zzgl. Versand


TS-Optics Optical Soft Microfaser Reinigungstuch

 

*  zzgl. Versand


Baader Optical Wonder Reinigungsflüssigkeit mit Dosierspray

 
6,64 EUR*


*  zzgl. Versand


TS-Optics Reinigungsset bestehend aus fünf Teilen - für fast alle optischen Oberflächen

 
 
Schutz und Transport:
4,54 EUR*


*  zzgl. Versand


TS-Optics Schutzbehälter für Okulare, Korrektoren bis D=65 mm und H=100-180 mm

 
  
Fotografisches Zubehör:
37,82 EUR*


*  zzgl. Versand


TS-Optics kurzbauender T2 Adapter für 2" Okulare mit D=44mm Anschluss

 
  
nach obenErfahrungsberichte

 


Links: 30mm WILD
Mitte: Panoptik 27mm
Rechts: WA Erfle 42mm von TS Optics
Ein Vergleichstest: WA Erfle 42, Panoptik 27, WILD 30

Genauso wichtig wie die Transmission (der Lichtdurchlass) ist auch die Innenausschwärzung der Okulare. Was nutzt ein helles Bild, wenn
es aufgehellt und flau wirkt. Nur ein Okular mit guter Ausschwärzung und sinnvollem Innendesign wird möglichst wenig Streulicht produzieren.

Es ist ganz einfach, diesen Test selbst zu machen:
Stellen Sie das Okular auf eine dunkle Fläche und sorgen Sie für gleichmäßige Helligkeit. Am besten eignet sich Tageslicht.
Dann blicken Sie in einem Winkel von etwa 45° auf die Oberfläche der vorderen Linse. Je heller diese Oberfläche ist, desto mehr Streulicht wird im Inneren des Okulares produziert.

 

Sie sehen, daß das linke Okular sehr viel Streulicht produziert. Es wird ein relativ aufgehelltes Bild, im Vergleich
zum Panoptik und dem TS WA, produzieren. Das Tele Vue und das TS WA wirken beide deutlich dunkler und das
bestätigt sich auch bei der Beobachtung. Von der Ausschwärzung und Bildhelligkeit her schenken sich beide Okulare
fast nichts.

Fairerweise muß aber gesagt werden, daß das etwa 4x so teure Tele Vue Panoptik andere Vorteile hat. Es kann bei
sehr lichtstarken Newtons eingesetzt werden und bietet trotzdem eine sehr gute Feldschärfe. Aber wenn es nur
und die Bildhelligkeit und den Kontrast geht, kann das TS WA gut mit dem Tele Vue mithalten.



Ein kurzer Erfahrungsbericht über das TS WA 50

von Michael Kießling

Hallo Wolfi,

am ersten Septemberwochenende hatte ich ausgiebig Gelegenheit, das (neue) Okular auf dem ITH in Reinsehlen zu testen. Wir hatten eine Ausnahmenacht, im Einsatz war mein Lichtenknecker 6" f/15 Refraktor. Wie bei einem kurzen früheren Test war ich von der Abbildung angenehm überrascht.

Der Einblick ist bequem, auch mit Brille. Das Bild ist kontrastreich und reflexfrei, das Gesichtsfeld subjektiv so groß wie angegeben. Bei der resultierenden 45fachen Vergrößerung an meinem Refraktor war der Ostbogen des Cirrusnebels komplett im Gesichtsfeld und berührte gerade dessen Ränder. Mit einem 2" UHC ein phantastischer Anblick!

Ich habe mal mitten in die Milchstraße gehalten, um die Randschärfe zu prüfen. Am äußersten Rand sieht man eine kleine Koma, die aber nicht stört (mich jedenfalls nicht!).

Die Verarbeitung des Okulars gefällt mir ebenfalls sehr gut.

Insgesamt bin ich bis jetzt sehr zufrieden mit dem Okular!

Viele Grüße aus dem Norden,

Michael Kießling.


nach oben ...

Kundenrezensionen:

Autor: Manfred Majtanic, 26.01.2016
Bewertung: TEXT_OF_5_STARS

"Gutes Okular, jedoch wäre eine verstellbare Augenmuschel wegen des relativ großen Augenabstands wünschenswert. "
 
 
 
Autor: Reinhard Schroll, 29.12.2015
Bewertung: TEXT_OF_5_STARS

"Großfeldbeobachtung mit einem 102 mm ED Apo"
 
 
 

 

E-Mail: info@teleskop-service.de • Telefon: +49 (0)89-9922875-0
Parse Time: 0,212s
Dieser Shop verwendet Cookies, die für dessen korrekte Funktion nötig sind und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung unseres Shops erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKMehr Infos ......
Bitte beachten, daß nur lateinische Zeichen, Zahlen und die gängigen Sonderzeichen eingegeben werden können.