Hersteller: Askar Sharpstar
Art.Nr.: ACL200-G2

EUR 945,00


inkl. 19 % MwSt (DE)  
Die angegebene MwSt. bezieht sich auf die in Deutschland geltende. Nach dem Login wird der MwSt.-Betrag an die geltende MwSt. des hinterlegten Lieferlandes angepasst. Daher kann der Endpreis entsprechend variieren.
zzgl. 6,95 € Versandkosten (DE)  
Bitte einloggen um die Versandkosten für Ihr Land zu ermitteln.
mehr Details zu den Versandkosten ...

  • Sofort versandfähig





Bewertung: 5.0 von 5
  • Details..
  • Technische Daten..
  • Lieferumfang..
  • Erfahrungsberichte..
Askar ACL200 Apo-Teleobjektiv für Astrofotografie und Landschaftsfotografie
Askar geht mit dem ACL200 neue Wege. Erstmals wurde ein vollwertiger apochromatischer Refraktor kombiniert mit der komfortablen Bedienung eines Teleobjektives. Dabei wurden besonders die Anforderungen von Astrofotografen berücksichtigt. Mit dem ACL200 gelingen perfekte Astrofotos von Anfang an.

Mit diesem Teleskop erzielte astrofotografische Ergebnisse auf Astrobin
Hier finden Sie einige Astrofotografien, die mit diesem Teleskopmodell gemacht wurden: Link zu Astrobin

Das unterscheidet das ACL200 von herkömmlichen Teleobjektiven:
Die Optik ist ein 4-Element-Apo mit zwei ED-Sondergläsern für bestmögliche Farbkorrektur. Der 2-Element-Korrektor ist fest im Tubus eingebaut und garantiert ein verzeichnungsfreies Feld bis Vollformat.
Neben der normalen Scharfstellung für die Landschaftsfotografie steht Ihnen noch eine Mikrofokussierung am vorderen Ende des Apos zur Verfügung. Eine Drehung von 360° bewirkt eine Fokusverstellung von nur 1 mm! Sie können also bis auf 0,002 mm genau fokussieren und dann die optimale Fokusposition fixieren.
Der Apo hat an der Kameraseite ein M48x0,75-Anschlussgewinde mit einem Arbeitsabstand von 55 mm bis zur Kamera. Damit können Sie alle gängigen Kameras (Astrokameras, spiegellose Systemkameras und natürlich DSLR) mit dem geeigneten T-Ring anschließen.
Zusätzlich verfügt der Apo über ein M69x1-Innengewinde mit einem Arbeitsabstand von 66,5 mm. Damit können Sie individuelle Adaptionen realisieren. Mit unserem Adapter M69-M48 mit nur 1 mm Baulänge gewinnen Sie so über 10mm für den Anschluss von Filterrädern, Schubladen usw.
Der Apo ist mit einer universellen Anschlussmöglichkeit mit 360°-Rotation ausgestattet. Damit können sie das Objekt immer optimal in der Kamera positionieren.
ACL200 Gen. 2: Das Teleobjektiv kann nun direkt an Montierungen mit Vixen/EQ5-Level-Schnellkupplungen angebracht werden. Zudem bietet die Multifunktionsplatte natürlich den Anschluss für Fotostative über das 1/4"- oder 3/8"-Gewinde.
ACL200 Gen. 2: An der Oberseite befindet sich ein flexibler Sucherschuh mit fünf Klemmmöglichkeiten und zwei Schrauben. Damit können Sie Leitrohre, aber auch z. B. das ZWO ASIAIR befestigen.
Natürlich können Sie den Apo uneingeschränkt auch für Landschafts- und Tierfotografie verwenden. Die Ergebnisse werden begeistern.

Bautyp:6-Element Flatfield APO
Objektiv:4-elementiges APO Objektiv mit 2 ED Sondergläsern
Brennweite:200 mm
Öffnungsverhältnis:von f/4 bis f/22 über Blende einstellbar
Öffnung:maximal 50 mm
Kameraanschluss:M48x0,75 Außengewinde
Arbeitsabstand:55 mm ab dem Gewinde bis zum Kamerasensor
Zusatzgewinde:M69x1 Innengewinde - 66,3 mm Arbeitsabstand zum Fokus
Gewicht:1,5 kg
Länge:195 mm
Durchmesser:100 mm
Fokusbereich:3 Meter bis über Unendlich hinaus
Scharfstellung:Normale Einstellung und Mikrofokuseinstellung
Halterung:Universelle Anschlussplatte mit 360° Rotation
Filtergewinde:M82x0,75 Filtergewinde
Askar ACL200
Taukappe
Multifunktionsplatte
Handgriff mit Sucherschuh
Staubschutzkappen
Transportbehälter

Mit diesem Teleskop erzielte astrofotografische Ergebnisse auf Astrobin
Hier finden Sie einige Astrofotografien, die mit diesem Teleskopmodell gemacht wurden: Link zu Astrobin


Hier zwei Bilder, die von Wolfgang Ransburg mit diesem Objektiv und der Canon EOS RP Astro aufgenommen wurden:

Objekt: IC 1396 im Kepheus
Fotograf: Wolfgang Ransburg
Aufnahmekamera: Canon EOS RP Systemkamera (astromodifiziert)
Aufnahmeoptik: Askar ACL200 200 mm f/4 Teleobjektiv
Belichtungszeit: 14x70 Sekunden mit Nachführung - Autoguiding mit Lodestar
Filter: IDAS LPS-D2 Nebelfilter
Nachführung: H-EQ5
Ort: Taubenberg, ca. 15 km nördlich vom Tegernsee


Größere Version des Bildes durch Anklicken!



Objekte: Lagunennebel und Trifidnebel
Fotograf: Wolfgang Ransburg
Aufnahmeteleskop: ASKAR ACL 200 mm f/4 Teleobjektiv
Aufnahmekamera: Canon EOSRP-Astro - bei Teleskop-Service für Astrofotografie umgebaut
Belichtungszeit der Astroaufnahmen: 15x 40 Sekunden
Sonstiges: IDAS LPS D2 Nebelfilter


Größere Version des Bildes durch Anklicken!




Informationen und Bericht von Michael Covington
Im beliebten Astronomieportal Cloudy Nights hat der bekannte Astrofotograf und Autor mehrerer Bücher zum Thema Astrofotografie das optisch gleiche ACL200 besprochen, dieser Link führt dorthin.


Empfohlenes Zubehör




Adapter

Allgemeines Zubehör

AS200-EAF

Wega EAF Motoranbaukit für Askar ACL200

Wega EAF Motoranbaukit für Askar ACL200

  • Sofort versandfähig

EUR 149,00UVP EUR 169,00Sie sparen 11.8% (EUR 20,00)

%

Fotografisches Zubehör
%

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch...
%

Montierungen

TSEQ25

TS-Optics parallaktische Montierung EQ25 mit Aluminiumstativ

TS-Optics parallaktische Montierung EQ25 mit Aluminiumstativ

  • Sofort versandfähig

EUR 199,00UVP EUR 299,00Sie sparen 33.4% (EUR 100,00)

%

Montierungszubehör

Ähnliche Produkte

Bewertungen

Geschrieben von Hendryk Würfel
am 2024-01-12

"Sehr zufrieden, tut was er soll. Ich arbeite mit einer Vollformatkamera, muss doch etwas croppen aber bei dem Preis durchaus zu verkraften. "

Geschrieben von Christoph Dombrowski
am 2021-06-29

"Sehr gute Mechanik! Bei Vollformat leichte Koma in den äußersten Ecken."