Digiklemme1

versandfertig
versandfertig
Digiklemme - Universelle Befestigung der Digitalkamera



29,00 EUR
incl. 19 % MwSt.
zzgl. 6,00 €  Versand


Beschreibung
DigiklemmeDigiklemme1 - Befestigung von digitalen Kameras an Fernohre, Spektive .....

Bei den meisten digitalen Kameras ist das Objektiv nicht auswechselbar. Wenn man mit so einer Kamera durch ein Fernrohr fotografieren will, braucht man immer ein Okular, sonst entsteht kein Bild.

Die Lösung:

Die Digiklemme ermöglicht die problemlose Adaption der Kamera direkt an das Okular. Kein weiterer Adapter ist mehr nötig. Das Anschlussgewinde für das Fotostativ, welches jede Kamera hat, wird für die Befestigung an der Digiklemme benutzt.

Eine schonende Ringklemmung aus Moosgummi umschließt das Okular. Wenn die Kamera und das Okular miteinander verbunden sind, wird die Einheit einfach in das Fernrohr gesteckt und schon kann es los gehen.

Etwas weiter unten erklären wir Schritt für Schritt, wie die Digiklemme1 optimal genutzt wird, es ist sehr einfach.

Digiklemme mit Digitalkamera

Für welche Kameras ist die Digiklemme 1 geeignet:

Die Digiklemme1 ist für alle Kameras, Videokameras, Fotoapparate geeignet. Die einzige Voraussetzung ist, dass die Kamera einen Anschluss für Fotostative hat und nicht viel schwerer, als 500 Gramm ist.

Für welche Instrumente ist die Digiklemme 1 geeignet

Die Digiklemme kann an alle Teleskope mit 1,25" Okularen angeschlossen werden. Ebenso unproblematisch ist der Anschluss an Spektive, Mikroskope und so weiter...

Ein Metallring umfasst das Okular schonend und wird durch eine Rändelschraube zusammengezogen. Alle Okulare mit einem Außendurchmesser von 30mm bis 40mm können verwendet werden. Mit Unterlegen können auch schmälere Okulare verwendet werden.


So einfach ist das Arbeiten mit der Digiklemme1 von TS Optics

Digiklemme mit Okular

Befestigen Sie Das Okular an der Digiklemme mit der Klammer

Zwei Klammern sind bei der Klemme dabei. Wählen Sie einfach die geeignete Klammer aus, die zu Ihrem Okular passt. Nehmen Sie dabei das Okular mit der längsten Brennweite, welches Sie zur Verfügung haben.

Die Klammer soll sich satt um das Okular schließen. Die Innenbeschichtung aus Moosgummi sorgt für einen sicheren Halt und verhindert, daß das Okular verkratzt wird. Sie können die Befestigung mit der Rändelschraube gut anziehen.

Die Augenlinse muß Richtung Längsloch zeigen. Eine Gummi Augenmuschel (falls vorhanden) sollte abgezogen werden, so kommen Sie später mit dem Objektiv näher zum Okular.


Digiklemme mit Okular und Kamera

Befestigen Sie die Kamera an die Digiklemme

Mit der beigefügten Fotoschraube können Sie Ihre Kamera über das Innengewinde (Fotostativ Anschluss) bequem auf die Digiklemme befestigen.

Das Objektiv der Kamera sollte Richtung Okular ausgerichtet sein (siehe Bild links).

Danach schalten Sie bitte die Kamera ein. Bei einigen Kameras fährt das Objektiv aus, das ist wichtig für den nächsten Schritt.

Tipp von Teleskop-Service

Eine kleine Hilfe ist, wenn die Tragegurten der Kamera abgenommen werden, die verfangen sich sonst recht leicht und sind eher störend.


Kamera in Position

Führen Sie die Kamera möglichst nah an das Okular heran

Die Digiklemme 1 hat ein Längsloch, über dieses Längsloch können Sie die Kamera nach vorne schieben. Damit bringen Sie die Kamera so nah wie möglich an das Okular.

Den Höhenversatz stellen Sie ein, indem Sie die Sternschraube (Bild links unten) lockern und das Okular in der Klammer einfach nach oben oder unten verstellen. Wenn Sie die richtige Höhe erreicht haben, können Sie die Schraube wieder anziehen.

Kameras mit seitlich liegenden Objektiven

Nicht jede Kamera hat das Objektiv genau in der Mitte. Dieser seitliche Versatz lässt sich leicht ausgleichen, indem man die Basis mit dem Längsloch einfach seitlich verdreht. Damit verschiebt sich die Kamera ebenfalls und man gleicht so den Abstand aus.

Diese Anpassung müssen Sie nur 1x machen, die Einstellung bleibt erhalten.


Praxistipps von Teleskop-Service:

-- führen Sie die Kamera immer möglichst nah an das Okular heran, das bringt Gesichtsfeld

-- fahren Sie die interne Vergrößerung der Kamera hoch, damit optimieren Sie das Gesichtsfeld

-- schalten Sie, wenn möglich, den Autofokus der Kamera aus, stellen Sie immer über die Scharfstellung des Instrumentes scharf.

-- nehmen Sie ein möglichst langbrennweitiges Okular mit einer großen Augenlinse.

-- wenn Ihre Kamera eine Zeitverzögerung hat, verwenden Sie diese bitte. Durch das Drücken auf den Auslöseknopf entstehen Erschütterungen, die die Schärfe des Bildes beeinträchtigen. Während der Zeitverzögerung können diese Schwingungen abklingen. Eine Fernauslösung oder ein Drahtauslöser erfüllt aber einen ähnlichen Zweck.


Technische Daten zur Digiklemme 1

-- Gewicht ....................................................................................................................... ca. 260 Gramm
-- Verarbeitung ................................................................................................................. solide aus Metall
-- Abstand zwischen Klemme / Okular bis zum Stativanschluss der Kamera ......................... bis 110 Millimeter
-- Höhenabstand - Mitte des Kamera Objektives zur Unterseite ( Fotostativ Anschluss ) ......... bis 100mm
-- Geeignet für Okulare - Durchmesser des Gehäuses ......................................................... von 30mm bis 40mm

Lieferumfang der Digiklemme 1

-- Grundplatte mit Längsfräsung
-- Befestigung der Okularhalterung mit 2 Schrauben
-- Okularhalterung mit Moosgummi Beschichtung für eine schonende Klemmung

 


nach oben

E-Mail: info@teleskop-service.de • Telefon: +49 (0)89-1892870 • Fax: +49 (0)89-18928710
Parse Time: 0,100s