The Arp Atlas
(2 Bewertungen)


versandfertig
versandfertig

Atlas der irregulären Galaxien - ein Standardwerk



60,65 EUR
exkl. MwSt.
zzgl. 4,54 €  Versand


Beschreibung:

The Arp Atlas

The ARP Atlas of peculiar Galaxies


Ein Standardwerk für alle Beobachter und Fotografen von Galaxien. Er zeigt die schönsten wechselwirkenden Galaxien mit allen relevanten Daten. Auf einer Karte ist der genaue Ort der Galaxie verzeichnet.

Besonders attraktiv ist, daß bei jeder Galaxie auch Bildmaterial dabei ist. Auch die Info, mit welchem Fernrohr die Aufnahme gemacht wurde, fehlt nicht, so daß der Astrofotograf gut den Abbildungsmaßstab nachvollziehen kann ... Eine wichtige Information!

Eine ausführliche Beschreibung:

The Arp Atlas of peculiar galaxies
Jeff Kanipe, Dennis Webb

Den Autoren ist eine bemerkenswerte Kombination aus Beobachtungshandbuch und Hintergrundinformationen gelungen. Der ursprüngliche "Atlas of Peculiar Galaxies" von Halton Arp aus dem Jahre 1966 ist sicher vielen Amateurastronomen ein Begriff. Objekte aus diesem Atlas tauchen immer wieder in Bildbänden über Galaxien auf und beeindrucken durch ihren enormen Formenreichtum. Der Arp-Atlas selber wird zwar schon lange nicht mehr gedruckt, stellt aber immer noch eine der wichtigsten astronomischen Veröffentlichungen des letzten Jahrhunderts dar.

Die Autoren des vorliegenden Buches versuchen, die "eigenartigen" Galaxien und die Geschichte ihrer Entdeckung möglichst vollständig darzustellen. Dazu unterteilt sich das Buch im wesentlichen in drei Teile: einen Nachdruck der Bilder des ursprünglichen Atlas, eine Übersicht zu Leben und Wirken des Wissenschaftlers Halton Arp und auf fast 2/3 des Buches eine erschöpfende Einzeldarstellung jedes Objektes des Arp-Atlas. Im ersten Abschnitt, dem "Nachdruck", finden Sie zuerst die Vorbemerkungen Arps selber, sowie sein verwendetes Klassifikationsschema. Es folgen seine Fotos der beschriebenen Galaxien zusammen mit den vergebenen Klassifikationsmerkmalen. Der zweite große Abschnitt des Buches stellt Person und Wirken des hervorragenden Wissenschaftlers Arp in den Mittelpunkt. Nicht nur seine Biografie, sondern auch die Entstehungsgeschichte seines Atlas und dessen Auswirkungen auf die folgende Astrophysik werden Ihnen hier nahe gebracht. Bis zu diesem Punkt bedient das Buch eher das theoretische Interesse an der Erforschung der Galaxien sowie das historische Interesse an einer bestimmten Forscherpersönlichkeit.

Der nun folgende Hauptteil des Buches ist eine echte Bereicherung für die Bibliothek eines jeden praktischen Amateurastronomen. Nach den üblichen Erläuterungen zu Aufbau und Gebrauch folgt eine reichhaltige Fülle von Karten, Zeichnungen und Fotos. 26 Übersichtskarten decken alle Himmelsteile ab, in denen Mitglieder des Arp-Atlas gefunden werden können. Diese Karten dienen Ihnen in erster Linie dazu, festzustellen, welche Objekte zu einem gegebenen Zeitpunkt wirklich gesehen werden können. Die Informationen zu den 338 einzelnen Objekten sind immer gleich aufgebaut. Zuerst ein Foto in Negativdarstellung, das mit aktuellen amateurastronomischen Geräten erzeugt wurde. Dann eine erläuternde Zeichnung, die gleichzeitig als Aufsuchkarte dient. Am Ende ein paar kurze Textzeilen zum visuellen Eindruck mit kurzen Kommentaren. Die visuellen Eindrücke stammen immer von den gleichen Beobachtern und sind überwiegend an Geräten mit Öffnungen von 20 und 25 Zoll entstanden. Durch diese Beschreibungen und Karten eröffnet sich Ihnen ein interessantes neues Feld für Beobachtungen und Fotos, das einen guten Überblick der dynamischen Vorgänge zwischen verschiedenen Galaxien gibt. Und natürlich spüren Sie den "Hauch der Geschichte" wenn Sie mit Ihren eigenen Beobachtungen eine der wichtigsten Arbeiten aus der Erforschung der Galaxien nachvollziehen.

Im Anhang des Buches findet sich eine ausführliche Liste zu weiterführender Literatur, eine nach Nummern geordnete Auflistung aller "Arp-Galaxien" und ein umfangreicher Index.


nach oben ...

Kundenrezensionen:

Autor: Frank Winkelmann, 15.12.2016
Bewertung: TEXT_OF_5_STARS

"Fantastische Übersicht, tolle gestaltung"
 
 
 
Autor: Michael Leckel, 21.07.2016
Bewertung: TEXT_OF_5_STARS

"Schön gemachter Atlas zur Erkundung des Arp-Universums; leider geht's da ab 12"" erst richtig los. "
 
 
 

 

E-Mail: info@teleskop-service.de • Telefon: +49 (0)89-9922875-0
Parse Time: 0,145s