Hersteller: ASI - ZWO
Art.Nr.: ASI533MM

EUR 1.085,00


inkl. 19 % MwSt (DE)  
Die angegebene MwSt. bezieht sich auf die in Deutschland geltende. Nach dem Login wird der MwSt.-Betrag an die geltende MwSt. des hinterlegten Lieferlandes angepasst. Daher kann der Endpreis entsprechend variieren.
zzgl. 6,95 € Versandkosten (DE)  
Bitte einloggen um die Versandkosten für Ihr Land zu ermitteln.
mehr Details zu den Versandkosten ...

  • Sofort versandfähig
  • Nur noch 2 Stück auf Lager





Bewertung: 5.0 von 5
  • Details..
  • Technische Daten..
  • Lieferumfang..
  • Erfahrungsberichte..
  • FAQ..
ZWO ASI533MM Mono-Astrokamera der neuesten Generation
Astrokameras mit dem quadratischen SONY IMX533 Sensor haben längst ihre Fangemeinde. Der schnelle Sensor ist nicht nur für die Fotografie von Nebel, Sternhaufen und Galaxien interessant, sondern auch für die Fotografie von Sonne, Mond, Planeten und natürlich für EAA.

Nun bringt ZWO diesen Sensor auch in einer Kamera ohne Kühlung. Diese Kameras sind vor allem für Astrofotografen interessant, die eine leichte, vielseitige und preiswerte Kamera suchen. Trotz fehlender Kühlung bleiben die Aufnahmen glatt, so daß wir auch diese Kameras nicht nur für Mond- und Planetenfotografie, sondern auch für Deep-Sky-Fotografie empfehlen können.

Back-Illumination-Technologie
Der rückseitenbelichtete CMOS-Bildsensor von Sony verbessert die Empfindlichkeit und die Rauschunterdrückung - die Schlüsselfaktoren für die Verbesserung der Bildqualität, während die grundlegende Pixelstruktur radikal von der Vorder- zur Rückseitenbelichtung umorientiert wurde. Die Vorteile der CMOS-Bildsensoren, wie geringer Stromverbrauch und hohe Betriebsgeschwindigkeit, wurden beibehalten.

Die Rückseitenbelichtung verbessert die Lichtaufnahme und erhöht gleichzeitig die Lichtmenge. Damit werden deutlich kürzere Belichtungszeiten möglich und das führt zu einer verbesserten Quanteneffizienz von bis zu 91 %.

Sony hat eine einzigartige Fotodiodenstruktur und eine On-Chip-Linse entwickelt, die für rückseitenbelichtete Strukturen optimiert ist, das ergibt eine höhere Empfindlichkeit und ein geringeres Zufallsrauschen ohne Licht, indem es Rauschen, Dunkelstrom und defekte Pixel im Vergleich zur herkömmlichen vorderseitig belichteten Struktur reduziert.

Kein Verstärkerglühen
Herkömmliche CMOS-Sensoren erzeugen während des Betriebs eine schwache Infrarot-Lichtquelle, die in den Ecken unkalibrierter Bilder oft als verräterische Anzeichen für das "Glühen des Verstärkers" zu sehen ist. Da die ASI533MM eine Zero-Ampglow-Schaltung verwendet, müssen Sie sich auch bei der Verwendung von hochverstärkten, lang belichteten Bildern keine Sorgen über das Amp-Glow oder Verstärkerglühen machen.

Mit dieser Kamera erzielte astrofotografische Ergebnisse auf Astrobin
Hier finden Sie einige Astrofotografien, die mit diesem Kameramodell gemacht wurden: Link zu Astrobin
Sensor:Sony MONO IMX533 Square Back Illuminated CMOS
Sensorgröße:11,31 mm x 11,31 mm - 15,97 mm Diagonale
Pixelgröße:3,76 µm
Pixelzahl:9 Megapixel, 3008*3008
Belichtungszeiten:32 µs bis 2000 s
ADC:14 bit
Full Well:50 ke
Ausleserauschen:1,0 bis 3,8 e
Empfindlichkeit:Peak >91 % QE (berechnet vom Kamerahersteller)
Speicher:256 MByte DDR3
Bildrate bei maximaler Auflösung:ca. 20 fps (ca. 54 fps bei Full HD)
Teleskopanschluss:M42x0,75 (T2) Innengewinde
Schutzglas:D32-2-AR Schutzglas mit vollem IR Durchlass
Arbeitsabstand vom Innengewinde zum Sensor:17,5 mm
Höhe des Gewindeadapterrings:11 mm
Arbeitsabstand vom vorderer Fläche zum Sensor:6,5 mm
Anschlüsse:USB 3.0 Typ B, ST-4 Autoguider
Gewicht:129 Gramm
Abmessungen:62 x 36 mm
Kamera
2" Abdeckung
Adapter von T2 auf 1,25"
1,25" Abdeckung
USB 3.0 Kabel
ST4 Kabel
Kurzanleitung (Englisch)

Mit dieser Kamera erzielte astrofotografische Ergebnisse auf Astrobin
Hier finden Sie einige Astrofotografien, die mit diesem Kameramodell gemacht wurden: Link zu Astrobin

Frage:
Wie kann man die Kamera auf einem Stativ oder einer Prismenschiene befestigen??

Antwort von Teleskop-Service:
In der Mitte der Gehäuserückseite befindet sich ein 1,25"-Stativgewinde als Innengewinde. Damit können Sie die Kamera auf einem Stativ oder einer Prismenschiene befestigen (eventuell über einen L-Halter für Ferngläser):




Empfohlenes Zubehör




Adapter

TSFA2

TS-Optics Fokaladapter von 2 Zoll auf T2-Gewinde

TS-Optics Fokaladapter von 2 Zoll auf T2-Gewinde

  • Sofort versandfähig
  • Nur noch 2 Stück auf Lager

EUR 29,90UVP EUR 34,90Sie sparen 14.3% (EUR 5,00)

%

Allgemeines Zubehör

ZWO-EOS-T2-2

ZWO EOS Adapter auf T2, zweiteilig

ZWO EOS Adapter auf T2, zweiteilig

  • Sofort versandfähig
  • Nur noch 2 Stück auf Lager

EUR 99,00


Fotografisches Zubehör

TSLRGBS1

TS-Optics LRGB-Filterset 1,25 Zoll - Low-Profile CCD/CMOS Interferenzfiltersatz

TS-Optics LRGB-Filterset 1,25 Zoll - Low-Profile CCD/CMOS Interferenzfiltersatz

  • Sofort versandfähig
  • Nur noch 2 Stück auf Lager

EUR 179,00UVP EUR 199,00Sie sparen 10.1% (EUR 20,00)

%

Justage & Reinigung

Schutz und Transport

TSPC24

TS-Optics Protect Case wasserdichter Hartschalenkoffer - Breite 271 mm

TS-Optics Protect Case wasserdichter Hartschalenkoffer - Breite 271 mm

  • Sofort versandfähig
  • Nur noch 2 Stück auf Lager

EUR 34,98UVP EUR 44,95Sie sparen 22.2% (EUR 9,97)

%

Ähnliche Produkte

Bewertungen

Geschrieben von Werner Löffler
am 2023-10-19

"Die ZWO-Kamera ASI533MM wird hauptsächlich für die Sonnenbeobachtung mit einem APO-Refraktor 140mm mit einer Brennweite von 980mm eingesetzt. Die rechteckige Chipgröße ist dafür optimal geeignet. Die Empfindlichkeit ist auch im Bereich der Kalziumlinie ausgezeichnet und ergibt mit der Baader Photosolarfolie und dem Baader Gen.II Kalziumfilter sehr gute Aufnahmen. "