Concenter-2z

versandfertig
versandfertig
TS Concenter 2" Justierokular für Newton Teleskope


58,00 EUR
incl. 19 % MwSt.
zzgl. 6,00 €  Versand


Beschreibung

TS Concenter-2z Justageokular - 2" Okular zur Newtonjustage
..... einfache Justage von Haupt- und Fangspiegel
..... mit Transport Schutzbehälter

concenter


Leichter justiert man keinen Newton !!

Die Alternative zu allen Justiereinrichtungen am Markt! Hier wird endlich mal der Fangspiegelmittelpunkt (ohne vorheriges Aufbringen einer Markierung) zum Okularauszug hin mit voller Ausleuchtung perfekt justiert !!! Auch das Newton Offset wird berücksichtigt. Damit erreichen auch Einsteiger eine perfekte Justage ihres Newton Teleskopes - auch für die Astrofotografie.

Einfaches selbsterklärendes Justieren ohne komplizierte Anleitungen lesen zu müssen. Man sieht praktisch direkt, was am Teleskop nicht stimmt !!


Beschreibung
:
Das Concenter-Okular besteht aus einem geschlossenen Zylinder, ähnlich einem Cheshire Okular. Der entscheidende Unterschied zu einem Cheshire ist die eingelassene Kreisscheibe. Das 2" Okular passt perfekt zu jedem 2" Okularauszug.

Sie benötigen bei der Justage keine Mittelpunktmarkierungen auf dem Fangspiegel. Die Justage erfolgt direkt über den Spiegelrand so das eine genaue Übereinstimmung der optischen Lichtflächen gegeben ist sogar unter Berücksichtigung des Offset. Sie justieren hier wesentlich genauer als mit einem Laser, vor allem können Sie sicher sein, daß nicht nur die Achse, sondern auch das Feld optimal eingestellt sind.

Beim Concenter findet das Prinzip der „Filmdose“ Anwendung ergänzt durch eine Scheibe mit konzentrischen Kreisen welche auch dem ungeübten Anfänger eine leichte begreifliche Justage bietet. Die Justage kann am Tag oder in der Dämmerung erfolgen, ein wenig Resthelligkeit genügt, um das Justierokular auszuleuchten.

Das Concenter wird exklusiv für TS hergestellt.

Protective Bottle Hochwertiger Transportbehälter ist im Lieferumfang enthalten

Achtung!
Ihre Justage berücksichtigt den Offset des Teleskops (mechanische Offsetmontage vorrausgesetzt). Wenn Sie schon eine Mittelpunktmarkierung auf Ihrem Sekundärspiegel haben, ist diese nicht in der Mitte der konzentrischen Ringe zu sehen, sondern um den Offset verschoben. Nur wenn Sie eine vorher berechnete Offset-Markierung auf dem Fangspiegel angebracht haben, ist diese genau in der Mitte der konzentrischen Ringe.


nach oben
Erfahrungsberichte

Justieren mit dem Newton Concenter-Okular

Diese Anleitung soll ein kleine Hilfe sein um Ihr Newton Teleskop einfach und praktisch zu justieren.

Wenn Sie das Justierokular in der Hand halten, bemerken sie eine teleskopseitig am unteren Ende eingelassene durchsichtige Kunstoffscheibe mit zentraler Bohrung und konzentrischen eingravierten Kreisen.

Am anderen Ende finden Sie eine zentrale Bohrung, welche so klein gewählt ist, das das Auge beim späteren Durchschauen keine Möglichkeit hat der Zentrierung zu entgehen.

Nach Einsetzen des Justierokulars in den Okularauszug sehen Sie matt durchscheinende Ringe vor den optischen Komponeten des Teleskops.

1.Okularauszug justieren

Bei abgedecktem Hauptspiegel !

Bei der Verwendung des Concenter-Okulares ist auf eine gute Ausleuchtung zu achten. Nun kann der Fangspiegel,eine rechtwinklige Montage des Okularauszugs vorrausgesetzt, so justiert werden ,das er durch Verschieben oder Verdrehen so positioniert wird ,das er zwischen den Kreisen des Justiersets kreisrund und ohne Versatz erscheint.

Mit dem Fokusregler des Okuarauszugs kann man hier die Außenkante des Fangspiegels und den passenden Kreis zur Deckung bringen.Bereits geringe Abweichungen von der Idealpostion werden hier sofort erkannt.

2.Fangspiegel zentrisch zum Hauptspiegel ausrichten

Während des Einblickens ins Okular wird die Verkippung mittels der Schrauben des Fangspiegels so verändert, bis die helle Spieglung des Hauptspiegels im Fangspiegel mit den Kreisen konzentrisch steht.

3.Hauptspiegel auf die optische Achse ausrichten

In der Dunkelheit erfordert es hier einer guten Ausleuchtung der Ringscheibe, z.B. mit einer LED Lampe. Jetzt kann die Hauptspiegelmittenmarkierung unter zwischen den hell aufleuchtenden Kreisen justiert werden.

Reflexionen von konzentrischen Kreisen auf dem Fangspiegel können Anfangs für Verwirrung sorgen. Trainieren Sie die Handhabung, bevor das Set bei der Beobachtung zum ersten Einsatz kommt.

Justieren Sie außschließlich auf die primären Kreise im Justierokular.

Eine Abschlußjustage am Stern bei exakter Justage nicht nötig, viel Erfolg!

Ihr Team von Teleskop Service


nach oben

E-Mail: info@teleskop-service.de • Telefon: +49 (0)89-1892870 • Fax: +49 (0)89-18928710
Parse Time: 0.081s