Mesu200

versandfertig
versandfertig
MESU Mount 200 - parallaktische GoTo Montierung - bis 100kg visuell /65kg fotograf



5.999,00 EUR
incl. 19 % MwSt.
zzgl. 17,99 €  Versand


Beschreibung
MESU-MOUNT 200 - GoTo Montierung mit Steuerung für Teleskope bis 100kg visuell
... Friktion Drive mit Servo Motoren von StellarCat und GoTo Kontroller von Argo Navis
... auch im Alt/Az Modus nutzbar
MESU200-GSO-RC

Technische Daten und Spezifikationen:

Antriebssystem:
Untersetzung
Zuladung
Meridian Flip
Getriebespiel
Einsatzbereich
Positioniergenauigkeit
Nachführgenauigkeit
Periodischer Fehler
GOTO Geschwindigkeit
Steuerung
Stromverbrauch
D- Gegengewicht Stange

:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:

Friktionsantrieb mit StellarCat Servo Motoren
1 : 2000
100kg - fotografisch bis 65kg je nach Hebel
(realistisch sind 45kg fotografisch)
Ja
keines
von 0 - 90 Grad
< 2,5'
0,1" mit Autoguiding
4" peak-to-peak - OHNE Autoguiding
6 - 8 Grad/sec.
ArgoNavis Kontrollbox and/or PC (planetarium program)
Durchschnitt ist 400mA
Durchmesesr der Gegengewicht Stange ist 40mm

Das Friction drive Sytem der Mesu200 muss auf etwa +/-5 Nm austariert werden. Gerade bei langen Tuben sprich großen Refraktoren und langen Newton System muss hier sehr akkriebisch gearbeitet werden um die volle Leistung abrufen zu können.

Die Kontrolleinheit der MESU200:

Die Kontrolleinheit besteht aus drei Teilen.

MESU200-Steuerung

-- der ArgoNavis Controller komt mit einem kleinen Stativ
-- die zentrale Einheit hängt an der Montierung oder am Stativ mit allen Anschlüssen, wie Strom oder Autoguiding
-- die kompakte Handbox

periodic error of MESU Mount

Informationen über den PE - periodischen Fehler, Getriebe und Motorfehler:

Der periodische Fehler der MESU Montierung tritt sehr langsam auf. Gerade die Geschwindigkeit des Auftretens ist viel wichtiger, als die gesamte Größe des periodischen Schneckenfehlers.

Ein Beispiel - eine Montierung mit einem PE von "nur" 4 Bogensekunden, wo der Fehler aber sehr schnell auftritt, ist astrofotografisch nahezu unbrauchbar. Der Autoguider könnte den Fehler nicht korrigieren, im Gegenteil, es besteht die Gefahr, daß sich der Fehler "aufschaukelt" und so die Nachführung immer ungenauer wird.

Wenn der PE sehr langsam auftritt, hat der Autoguider genug Zeit, um sehr feine Korrekturen zu erreichen. MESU Optics garantiert eine Nachführgenauigkeit mit gut eingestellten Autoguider von 0,1" - natürlich nur bei entsprechendem Seeing. Die Aussage dahinter ist, daß Sie mit jedem guten Autoguider absolut seeingbegrenzt nachführen können.

Zuden ist der absolute unkorrigierte periodische Schneckenfehler der MESU Montierung nur 4 Bogensekunden klein (Berg zu Tal - siehe Bild). Damit können Sie auch ohne Korrektur Astro Aufnahmen machen, mit entsprechenden Optiken. Viel wichtiger ist aber auch, daß Sie dem Autoguider lange Belichtungszeiten "gönnen" können. Durch die genaue Nachführung werden die Korrekturen trotzdem minimal sein.

Ein weiterer Vorteil der MESU Montierung ist das völlige Fehlen des Getriebespiels. Durch das Friktionsprinzip kommt es auch zu keinen Getriebefehlern der Motore. Die Nachführung ist sehr glatt. Gerade Getriebefehler und in Deklination das Getriebespiel können Autoguider vor schwer lösbare Probleme stellen und die Nachführgenauigkeit herabsetzten. Diese Probleme haben Sie bei der MESU Montierung nicht.

Die MESU Montierung 200 kann an jedem Ort der Erde eingesetzt werden, sie kann auch als azimutale GoTo Montierung genutzt werden. Die Polhöhe der MESU 200 wurde deutlich verbessert.

MESU200-Polar

Durch die besondere Polhöhenkonstruktion ist die MESU200 nicht nur besonders vielseitig und an jedem Ort der Erde einsetzbar, sie ist auch extrem stabil. Die beiden Schenkel der Polhöhe haben einen groß dimensionierten Abstand, der Schwingungen verhindert. Die gesamte Konstruktion wird dadurch sehr steif und ist sauber durchdacht.

Die Polhöhe erlaubt auch eine azimutale und vertikale Feinverstellung ohne Kraftaufwand.

Lieferumfang:

-- Mesu200 Montierung
-- ArgoNavis Steuerung mit Zentralbox und Handkontroller
-- Bedienungsanleitung
-- Gegengewichte und Stativ/Säule sind optional


nach oben
Wir empfehlen Ihnen folgendes Zubehör:

Allgemeines Zubehör:
149,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Baader CDP Gegengewicht 8,5 kg - aus rostfreiem Stahl

 
125,00 EUR*


*  zzgl. Versand


mesu200-pfgp - Polsucherhalterung mit Polsucher für die Mesu200

 
265,00 EUR*


*  zzgl. Versand


mesu200-lops- Polsucherhalterung mit beleuchtetem Losmandy Polsu

 
 
Montierungen:
94,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Berlebach PLANET UPGRADE - Adaption auf MESU Montierung

 
40,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Doppelklemmung für PLANET Stative

 
699,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Mesu200-Pillar - 80cm hohe Stahlsäule für die Mesu200

 
554,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Berlebach Stativ PLANET lange Version - Maximalhöhe 136cm - bis 100kg

 
648,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Berlebach Stativ PLANET - Kurze Version für Newton Teleskope - bis 100kg

 
 
Stromversorgung:
199,00 EUR*


*  zzgl. Versand


TS Powertank 17AH - wiederaufladbar mit Rotlicht und Radio

 
  
Montierungs Zubehör:
185,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Baader CDP Gegengewicht 12,5 kg - aus rostfreiem Stahl für 40mm Durchmesser

 
129,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Baader CDP Gegengewicht 6 kg - aus rostfreiem Stahl

 
82,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Geoptik Gegengewicht 5kg - Innenbohrung 40mm

 
118,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Geoptik Gegengewicht 10kg - Innenbohrung 40mm

 
159,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Geoptik Aufsatzplatte - Prismenklemme für 3" Losmandy und GP Prismenschienen

 
 
Fotografisches Zubehör:
79,00 EUR*


*  zzgl. Versand


TS Prismenschiene - Losmandy Level - ebene Auflage - Länge 33cm

 
199,00 EUR*


*  zzgl. Versand


TS Doppelbefestigung - Losmandy Level an beiden Seiten

 
 
nach obenErfahrungsberichte

Erste Ergebnisse mit der Mesu

Olly Penrice et Yves Van den Broek, www.sunstarfrance.com   haben mit 30min Einzelframes die nachfolgenden Bilder aufgenommen. Dank Lodestar, Phd Guiding und OAG ging nicht eine Aufnahme durch Nachführfehler verloren.

Aufnahmeoptik ist ein Orion UK ODK14 montiert auf der Mesu200



M81 et 82, mosaique de 31 heurs, HaLRGB




m101

M101 22 Hrs, HaLRGB, ODK14




m51

M51 22 Hrs, HaLRGB, ODK14.


nach oben

E-Mail: info@teleskop-service.de • Telefon: +49 (0)89-1892870 • Fax: +49 (0)89-18928710
Parse Time: 0,087s