BA2458386

versandfertig
versandfertig
Baader IR Pass Filter 2" - für Infrarot Fotografie und Planeten



102,00 EUR
incl. 19 % MwSt.
zzgl. 6,50 €  Versand


Beschreibung
IR Passfilter 2" - für die Astrofotografie # 2458386

Der IR Passfilter sperrt fast das gesamte sichtbare Licht aus. Bei 685 Nanometer (jenseits des roten Lichtes) hat er 50% Durchlass und die Durchlasskurve steigt steil an. Der Durchlass beginnt sehr steil bei 685 Nanometer, man kann also gerade noch scharfstellen und sieht ein tiefrotes Bild.

Das Menschliche Auge ist in diesem Bereich kaum mehr empfindlich, deshalb ist dieser Filter rein für fotografische Anwendungen gedacht.
Der IR Pass wirkt beruhigend auf das Seeing
Im langwelligen Bereich wirkt sich das Seeing nicht mehr so auf die Bildschärfe aus. Gerade wenn mehrere Aufnahmen zusammenkopiert werden (z.B. mit Giotto), wirkt sich die seeingberuhigte Information steigernd auf die Bildschärfe aus.

Mit Hilfe von diesen Filtern entstanden weltweit mit die besten Marsaufnahmen bei Verwendung von Webcams.

Der Trick: man macht zusätzlich zum Farbbild noch eine Belichtung für den "LUMINANZ-Kanal", jedoch nicht - wie üblich - mit der spektralen Bandbreite von 400 - 700nm, sondern tief in's rote verschoben - beginnend bei 670nm. Das Transmissionsfenster beginnt bei tiefroten 670nm, also gerade noch im sichtbaren Bereich, sodass man vernünftig fokussieren kann.
Der Effekt: Im langwelligen Spektralbereich wirkt sich die atmosphärische Luftunruhe ("Das Seeing") wesentlich geringer auf die Bildschärfe aus! Dunkle Strukturen auf Mars, Jupiter, aber auch z.B. an Mond und Sonne werden dadurch wesentlich schärfer wiedergegeben und lassen sich als vierte Bildinformation in die farbige (RGB-) Aufnahme einbauen. Für jeden Besitzer einer CCD-Kamera eine hochinteressante Erweiterung des "Arsenals" gegen die Luftunruhe.

Der IR Pass im Deep Sky Einsatz
Auch das ist möglich, viele Hobbyastronomen experimentieren auch mit Deep Sky Fotografie, um die interessanten Informationen im IR Bereich sichtbar zu machen.

nach oben

E-Mail: info@teleskop-service.de • Telefon: +49 (0)89-1892870 • Fax: +49 (0)89-18928710
Parse Time: 0,054s