DO50826

Lieferzeit voraussichtlich 1-3 W
Lieferzeit voraussichtlich 1-3 W
Docter Navidoc 7x50 B/GA Porroprismen-Fernglas



765,00 EUR
incl. 19 % MwSt.
zzgl. 6,50 €  Versand


Beschreibung
Docter Navidoc 7x50 B/GA

Die NOBILEM-Baureihe bietet Ferngläser der Spitzenklasse für jeden Verwendungszweck: Jagd, Forstwirtschaft, Expeditionen, Schifffahrt, Sport, Bergtouren, Wandern, Tierbeobachtungen, Ornithologie, Bauwesen usw. ... Alle NOBILEM-Gläser sind solide verarbeitet, ausgewogen gestaltet und haben eine hohe optische Leistung. In der Typenvielfalt dieser Baureihe finden gewiss auch Sie Ihr passendes NOBILEM-Fernglas. Alle Modelle arbeiten mit dem PORRO-Prismen-System und besitzen ein großes Sehfeld, eine Mehrschichtvergütung aller optischen Flächen und Brillenträgerokulare. Sie sind spritzwassergeschützt, klimafest und können auf einem Stativ befestigt werden.
Docter Navidoc 7x50 B/GA Docter Logo

Die NAVIDOC-Modelle sind speziell für den nautischen Einsatz konzipierte Weiterentwicklungen des Modells NOBILEM 7x50 B/GA. Mit allen Vorteilen dieses Modells und erweitert mit zusätzlichen Ausstattungselementen, die es für einen Einsatz auf See auch bei rauhem Seegang ideal machen: durch die ozeanblaue, griffige Armierung, das absolut wasserdichte Gehäuse (DIN 58390-82) und die einsatzgerechte Individualfokussierung. Die Teleskopaugenmuscheln dieser Modelle sichern eine optimale Anpassung an das Auge und schützen vor Seitenlichtbeeinträchtigung und Wasserspritzern. Eine spezielle Vergütung der Objektivlinsen schützt vor UV-Strahlung, dämpft störende Sonnenreflexion und erhöht Kontrast und Brillanz. Das Modell NOBILEM 7x50 NAVIDOC B/CS besitzt außerdem eine Strichplatte zur Distanz- und Größenbestimmung mit eingespiegelter beleuchtbarer Kompassrose. Daher ist es besonders geeignet für Kapitäne, Matrosen, Sport- und Freizeitsegler und Lotsen.
NOBILEM-Ferngläser sind aus stabilen Aluminium - Druckgußkörpern hergestellt und durch spezielle Dichtelemente isoliert. Ihre Armierung besteht aus umweltfreundlichem, thermoplastischem Elastomer-Werkstoff, der das Modell besonders strapazierfähig macht. Die Präzisionstechnik jedes einzelnen Fernglases wird dadurch bei Stößen geschützt. Ein so verarbeitetes NOBILEM-Fernglas ist klima-, staub- und wetterfest.
Zu jedem NOBILEM - Fernglas gehören ein Tragegurt, Okularschutzkappe und Objektivschutzdeckel. Darüber hinaus können alle NOBILEM-Ferngläser mit einer Textil-, Ledertasche und die NAVIDOC-Modelle mit einem Schwimmtragegurt ergänzt werden.
Die NOBILEM-Reihe bietet auch Brillenträgern das volle Sehfeld. Dafür sorgen die echten Brillenträger-Okulare und die Teleskop- bzw. umklappbaren Gummiaugenmuscheln.
Bei hoher Vergrößerung, bei langer Beobachtungsdauer oder bei einer unruhigen Hand kann die Leistung eines Fernglases durch Fixierung verbessert werden. All unsere NOBILEM-Modelle sind durch ein Stativgewinde darauf vorbereitet. Passend dazu sind Stativadapter und Stativklemme erhältlich.
Docter Porro Prismen System

Benannt nach seinem Erfinder Gnazio PORRO (1850) wurde dieses Prismenumkehrsystem 1894 im ersten Prismenfeldstecher von Ernst Abbe (1840-1905) verwendet. Es ist zwischenzeitlich wohl das bekannteste Umkehrsystem, das in Ferngläsern Verwendung findet. In der NOBILEM-Reihe ist eine modifizierte Variante dieses Bildumkehrsystems nach PORRO eingesetzt, wobei insbesondere in diesen speziell für den professionellen Einsatz konzipierten Gläsern die Vorteile des PORRO-Systems gegenüber Prismensystemen mit Dachkante voll zur Geltung kommen.

Höchste Qualität in der Abbildung
Durch PORRO-Prismen werden die systembedingten Nachteile der Dachkantprismen (Dachkanten können Doppelbilder erzeugen) vermieden. Die klare Strahlführung durch die Prismen und die Verhinderung von Lichteinstreuungen durch die spezielle NOBILEM Prismenhalterung bewirkt einen starken Kontrast und hohe Brillanz des Bildes.

Mehr Lichtdurchlässigkeit,
helleres Bild, bessere Eignung für die Dämmerung. PORRO-Prismen ermöglichen die Realisierung wesentlich grösserer Lichtdurchtrittsdurchmesser. Die Bildumkehr erfolgt mit nur 4 reflektierenden Flächen, die nach dem quasi verlustfreien Prinzip der Totalreflexion arbeiten. Die Verkittung der Einzelprismen beim NOBILEM-Umkehrsystem verringert die Anzahl der Glas-Luft-Flächen. Insgesamt ergeben sich mehr Lichtdurchlässigkeit, hellere Bilder und somit eine bessere Eignung für die Dämmerung.

Beste mechanische Stabilität
Die patentierte NOBILEM-Prismenhalterung sowie die Verkittung des Prismensystems gewährleisten eine hohe Stabilität der binokularen Justierung gegenüber mechanischen Belastungen.

Besseres Sehen
Durch die Verbreiterung der Beobachtungsbasis wird insbesondere im Nahbereich das plastische Sehen besser unterstützt.

Uneingeschränkter Benutzerkomfort
Durch die nach außen gestellten Objektive können auch große Objektivdurchmesser kompromißlos verwirklicht werden, ohne daß - wie bei der geradsichtigen Bauweise - eine Einschränkung des kleinsten, möglichen Augenabstandes erfolgt. So wird bei den NOBILEM-Geräten ein deutlich größerer Abstandseinstellbereich garantiert und damit eine günstige Beobachtungsmöglichkeit für alle Nutzer.
Technische Daten

Vergrößerung7x
Ø Objektivlinse50 mm
Ø Austrittspupille7,1 mm
Austrittspupillenschnittweite17,3 mm
Pupillendistanz53-74 mm
Dämmerungsleistung18,7
Geom. Lichtstärke50,4
Nahpunkt5,8 m
Sehfeld auf 1.000 m128 m
Gewicht1.300 g
Höhe190 mm
Breite (bei 65 mm AP-Dist.)205 mm

nach oben
Wir empfehlen Ihnen folgendes Zubehör:

Justage & Reinigung:
11,90 EUR*


*  zzgl. Versand


CleanPen - Reinigungsstift und Pinsel - 3 Reinigungsmöglichkeite

 
6,00 EUR*


*  zzgl. Versand


Baader Optical Wonder Mikrofaser Reinigungstuch

 

*  zzgl. Versand


Baader Optical Wonder Reinigungsflüssigkeit mit Dosierspray

 
7,90 EUR*


*  zzgl. Versand


Reinigungsset bestehend aus fünf Teilen

 
  
nach oben

E-Mail: info@teleskop-service.de • Telefon: +49 (0)89-1892870 • Fax: +49 (0)89-18928710
Parse Time: 0,062s